Zirkus

Zirkus (lateinisch circus: Kreis, Rennbahn), im alten Rom eine lang gezogene Pferde- oder Wagenrennbahn. Heute ist Zirkus die Bezeichnung einer Arena für akrobatische Darbietungen und Tiervorführungen oder für das sie veranstaltende Unternehmen. Zirkusveranstaltungen finden zumeist in – mobilen oder stationären – Rundbauten (etwa in Mastenz...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Zirkus

Ein Zirkus (lat.: Kreis, Plural: Zirkusse) – oder auch Circus – ist ein Unterhaltungsunternehmen oder eine Gruppe von Artisten, die eine Vorstellung mit verschiedenen artistischen (zirzensischen) Darbietungen (Akrobatik, Clownerie, Zauberei, Tierdressuren) zeigt. Die Schreibweise „Circus“ benutzen die meisten Zirkusse wegen des lateinische...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Zirkus

Zirkus

Zịrkus der, Antikes Rom: im römischen Altertum lang gestreckte Arena für Wagen- und Pferderennen (zirzensische Spiele). Auf der einen Schmalseite lagen das Eingangstor, daneben beiderseits die Carceres (Pferdeschuppen), darüber die Loge für die Veranstalter und in der Nähe die Schiedsric...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zirkus

Zirkus: Trapezkünstler des kanadischen Zirkus' »Cirque du Soleil« Zịrkus der, allgemein: ein in der Regel mobiles Unternehmen, das, in einem Zwei- oder Viermastzelt (Chapiteau), ausgestattet mit einer Manege und ansteigenden Sitzreihen, Tierdressuren (u. a. Raubtiere), ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Zirkus

Zirkus , s. Circus.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Zirkus

  1. [lateinisch, `Kreis`] in altrömischer Zeit ein Kampfspielplatz in Form eines lang gestreckten Ovals, mit Zuschauerreihen auf den beiden Längsseiten, Sitzen für die Veranstalter und Preisrichter auf einer Schmalseite. Die Arena war durch eine zu umfahrende Schranke (spina ) ...
  2. Zir¦kus [m. 1 ] 1 [im alten Rom] kreisförmige oder ovale...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.