Yamuna

Yamuna, Fluss im Norden von Indien. Der wichtigste Nebenfluss des Ganges entspringt im westlichen Himalaya, in der Nähe des Kamets. Nach einem südlichen Verlauf von etwa 153 Kilometern durchfließt der Yamuna die Ebenen nördlich von Saharanpur und windet sich durch Delhi und Agra nach Allahabad, wo er nach einer Strecke von knapp 1 400 Kilome......
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Yamuna

Die Yamuna, auch Jamuna Der Chambal ist damit der hydrologische Hauptstrang des Ganges. Weiter nach Osten folgen Sindh, Betwa und Ken. Wie auch beim parallelen Ganges wird die natürliche Wasserführung der Yamuna durch abgehende große Bewässerungskanäle stark vermindert. In der Trockenzeit können mehrere Ableitungsbauwerke den Fluss streckenw...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Yamuna

Yamuna

Ind. {ved. Hinduismus} Flussgöttin, Tochter des Surya und der Saranyu, Zwillingsschwester des Yama.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/inder_Y.html

Yamuna

Yạmuna, in den 1980er-Jahren entlehnter weiblicher Vorname indischer Herkunft (zu Yamunā, Sanskrit-Name eines heiligen Nebenflusses des Ganges, Hindi Jamna, deutsch Dschamna).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Yamuna

Yamuna der, englisch Jumna, bedeutendster Nebenfluss des Ganges in Nordindien, 1 376 km lang, entspringt in über 6 000 m Höhe im westlichen Himalaja und mündet bei Allahabad; ein Großteil des Wassers wird zur Bewässerung abgeleitet; heiliger Fluss der Hindus.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.