Wurzel

Wurzel Die Wurzel ist der Anfangsknoten eines Baumdiagramms.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40006

Wurzel

Üblicherweise wird darunter die Quadratwurzel verstanden. Für jede positive reelle Zahl x gibt es genau eine eine positive reelle Zahl y, deren Quadrat x ist (d.h. y2 = x). Die Zahl y heißt (Quadrat-)Wurzel von x und wird als Öx, oft auch als x1/2 (siehe Potenz) bezeichnet. Sie ist - per...
Gefunden auf http://www.mathe-online.at/mathint/lexikon/w.html

Wurzel

(engl. root) Die Wurzel ist eines der Grundorgane der Kormophyten (also der 'höheren Pflanzen'). Die Wurzel besitzt nie Blätter, woran man Wurzeln von wurzelähnlichen, unterirdisch wachsenden Sprossen bzw. Sprossausläufern unterscheiden kann, die zumindest entsprechende Anlagen für Blätter tra...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Wurzel

Wurzel, mathematische Bezeichnung für die Umkehrung des Potenzierens. Nach einer etwas abstrakten Definition bezeichnet man eine Zahl x als Wurzel, wenn x mit einem Exponenten n potenziert einen entsprechenden Potenzwert a ergibt: xn = a. Allgemein verwendet man als Exponenten nichtnegative Zahlen, wobei die Lösung x...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Wurzel

Wurzel, meist unterirdisches Organ höherer Pflanzen. Wurzeln haben einerseits die Aufgabe, den Pflanzenkörper im Boden (bzw. bei Epiphyten auf den Ästen von Bäumen) zu verankern und zu stabilisieren und andererseits Wasser und mineralische Nährstoffe aufzunehmen und an die Leitungsbahnen des Sprosses weiterzugeb...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Wurzel

(Computer) Auch Root genannt. In einer Baumstruktur die Bezeichnung für den obersten Knoten.
Gefunden auf http://www.bergt.de/lexikon/

Wurzel

Subst. (root) Die Hauptebene oder oberste Ebene in einer hierarchisch organisierten Informationsmenge. Die Wurzel ist der Punkt, von dem Untermengen in logischer Folge verzweigen, wobei sich die Darstellung vom Allgemeinen zum Speziellen bewegt. ® siehe auch Baum, Blatt (eines Logikbaums).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40099

Wurzel

[Comic] - Wurzel (engl. Fred Basset) ist ein Comic Strip über einen Hund der Rasse Basset, der dessen Erlebnisse mit Herrchen und Frauchen aus Hundesicht in humoristischer Weise mit ironischen Kommentaren schildert. Der Strip wurde 1963 vom schottischen Comiczeichner Alex Graham geschaffen. Seit Grahams Tod im Jahr 1991 wi...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wurzel_(Comic)

Wurzel

[Graphentheorie] - Unter einer Wurzel versteht man bei gerichteten Bäumen denjenigen Knoten von dem aus alle anderen Knoten im Baum erreichbar sind, und der selbst von keinem anderen Knoten aus erreichbar ist. Eine Wurzel ist somit der einzige Knoten in einem Baum welcher keinen Vorgänger hat. Zeichnet man einen Baum, so ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wurzel_(Graphentheorie)

Wurzel

[Linguistik] - Unter Wurzel versteht man in der Linguistik den Bedeutungskern eines Wortes. Die Wurzel eines Wortes bildet somit die kleinste Einheit (morphologisches Atom) für die Wortbildung. Im Unterschied zur Wurzel ist der Wortstamm die Ausgangsform um neue Wörter zu bilden, z. B. durch Derivation, Konversion, Kompos...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wurzel_(Linguistik)

Wurzel

[Pflanze] - Die Wurzel (von althochdeutsch wurzala „das Gewundene“) ist neben Sprossachse und Blatt eines der drei Grundorgane der Kormophyten, zu denen die Samenpflanzen und Farne zählen. Ferner sind Wurzeln ein Syntheseort für zahlreiche Pflanzenhormone (z. B. Cytokinin) und sekundäre Pflanzenstoffe (z. B. Alkaloid...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wurzel_(Pflanze)

Wurzel

[Mathematik] - === Quadrat- und Kubikwurzel === Die Wurzeln mit dem Wurzelexponenten 3 (dritte Wurzeln) bezeichnet man auch als Kubikwurzeln. ==== Traditionen des Formelsatzes ==== Das Wurzelzeichen im deutschen und russischen Formelsatz hingegen zeigt größenunabhängig immer dieselbe Form. Die deutsche Form des Wurzelzei...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wurzel_(Mathematik)

Wurzel

Wurzel (althochdeutsch wurzala „Krautstock“) steht für: Wurzel, namentlich: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Wurzel

Wurzel

Wurzel lateinisch Radix, Mathematik: diejenige nicht negative reelle Zahl x, die, in eine bestimmte Potenz n erhoben, die nicht negative reelle Zahl a ergibt: x††<sup>n</sup> = a oder x = a<sup>1/</sup><sup>n</sup> = (gesprochen »n-te Wurzel aus a«...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wurzel

Wurzel lateinisch Radix, Anatomie: Ursprungsteil oder Befestigungsstelle eines Organs.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wurzel

Wurzel lateinisch Radix, Pharmazie: Wurzeldroge, z. B. Baldrianwurzel (Radix Valerianae).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wurzel

Wurzel, Familiennamenforschung: Berufsübername zu mittelhochdeutsch wurzel »Wurzel« für jemanden, der Wurzeln und Kräuter sammelte (vgl. mittelhochdeutsch wurzeler »Kräutersammler«).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wurzel

Wurzel: Querschnitt der Wurzel einer Clivia mit Wurzelhaaren Die Wurzel ist der zumeist im Boden befindliche Teil von Pflanzen. Sie verankert die Pflanze und leitet ihr Wasser mit Nährstoffen zu. Durch Metamorphosen kann die Wurzel aber für weitere Funktionen umgestaltet sein. So dient sie z. B. in ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Wurzel

Wurzel En: root Radix, s.a. Radik..., pharmaz
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro40000/r41823.000.html

Wurzel

  1. Wurzel (Radix), eins der morphologischen Grundorgane der Pflanzen und zwar, wie der Stengel, ein Achsenorgan. Sie unterscheidet sich vom Stengel durch den Mangel an Blättern und den von einem besondern Gewebe, der Wurzelhaube, umhüllten Vegetationspunkt. Der gewöhnliche ungenaue Sprachgebrauch, welcher unter W. fast alle in der Erde wach...
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Wurzel

    1. Anatomie(Zahnwurzel) Zahn .
    2. Botanik(Radix) BaumwurzelBertelsmann Lexikon Verlag, Güstets blattloses Organ der Pflanze zur Aufnahme von Wasser und Nährsalzen sowie zur Verankerung im Boden. Bei den zweikeimblättrigen und den nacktsamigen Pflanzen bleibt im Allgemeinen die be...
    3. MathematikOperationszeichen √; die n-te Wurzel au...
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

      Wurzel

      unter diachronem Aspekt rekonstruierte, nicht mehr zerlegbare historische Grundform eines Wortes, die in lautlicher und semantischer Hinsicht als Ausgangsbasis entsprechender Wortfamilien angesehen wird
      Gefunden auf http://www.uni-leipzig.de/~kluck/a1/glossar.htm

      Wurzel

      Die Wurzel ist das Grundorgan einer Pflanze.
      Gefunden auf http://www.pflanzenforschung.de/wissen/glossar

      Wurzel

      (Aufbau) Der Aufbau einer Wurzel teilt sich in verschiedene Sektoren auf, die alle unterschiedliche Funktionen aufweisen.
      Gefunden auf http://www.pflanzenforschung.de/wissen/glossar

      Wurzel

      (Metamorphosen) Bei der Wurzel gibt es verschiedene Umbildungen, die unterschiedlichen Umweltbedingungen angepasst sind
      Gefunden auf http://www.pflanzenforschung.de/wissen/glossar
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.