Verzweiflung

Verzweiflung ist ein Extremzustand der psychischen Verfassung in einer als aussichtslos empfundenen Situation. Formulierungen wie „Daran kann man ja verzweifeln“ oder „Du bringst mich noch zur Verzweiflung“ werden jedoch zur strengen Missbilligung auch als redensartliche Übertreibung verwendet. == Darstellung und Folgen == „Verzweiflung...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Verzweiflung

Verzweiflung

Ver¦zweif¦lung [f. -; nur Sg.] Zustand des Verzweifeltseins, Angst und Hoffnungslosigkeit; in ihrer V. lief sie zur Polizei; jmdn. zur V. bringen jmdn. äußerst ungeduldig machen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Verzweiflung

Kummer , Leid , Leiden , Sorge
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Verzweiflung
Keine exakte Übereinkunft gefunden.