Verdauungstrakt

= Magen-Darm-Trakt bzw. Magen-Darm-Kanal
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Verdauungstrakt

Mit den Begriffen Verdauungstrakt oder Verdauungsapparat (lat.: Apparatus digestorius) werden die Organe zusammengefasst, die der Aufnahme, der Zerkleinerung und dem Weitertransport der Nahrung dienen, um diese letztlich zu verdauen und die darin enthaltenen Nährstoffe für den Körper verwertbar zu machen. Weitere Synonyme für den Verdauungstra...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Verdauungstrakt

Verdauungstrakt

Gesamtheit aller Organe, welche die Aufnahme der verzehrten Nahrungsmittel gewährleisten. Dazu gehören Mund, Speiseröhre, Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse (= Pankreas), Dünn- und Dickdarm, Rektum und Anus.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42006

Verdauungstrakt

Alle Organe, die der Aufnahme, der Zerkleinerung, dem Transport von Nahrung und dem Abbau der zugeführten Nahrung in resorbierfähige (Resorption) Bestandteile dienen. Zum Verdauungstrakt gehören Mund, Speiseröhre, Magen, Dünndarm, Dickdarm und After.
Gefunden auf http://www.ernaehrung.de/lexikon/ernaehrung/v/Verdauungstrakt.php

Verdauungstrakt

Verdauungstrakt, Verdauungsorgane.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Verdauungstrakt

Verdauungstrakt Dieser Beitrag besch ftigt sich mit dem Verdauungstrakt des Menschen Als Verdauungstrakt werden die Organe des Verdauungsapparats bezeichnet Er dient der Aufnahme Zerkleinerung und dem Weitertransport der Nahrung um diese letztlich zu verdauen und f r den K rper verwertbar zu machen Der untere Teil des Verdauungstraktes dient . by w...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42707

Verdauungstrakt

Apparatus digestorius (lat.) , Verdauungsapparat
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Verdauungstrakt

Verdauungstrakt

Der Verdauungstrakt ist mehr als 6 Meter lang und besteht aus Mund, Speiseröhre, Magen sowie Dünn- und Dickdarm sowie Anus. In jedem Teil finden unterschiedliche Verdauungstätigkeiten und die Resorption der Nährstoffe und von Wasser statt. Im Dickdarm leben Bakterien (Darmflora), die von den noch nicht verwerteten Nahrungsresten - insbesondere ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42841
Keine exakte Übereinkunft gefunden.