Tyramin

Dieses Gewebshormon steigert den Blutdruck und regt die glatte Muskulatur
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/T/Tyramin.html#glossar59

Tyramin

Tyramin ist ein biogenes Amin. Es wird durch Decarboxylierung aus der Aminosäure Tyrosin gebildet. == Vorkommen == Tyramin entsteht bei der Zersetzung von Eiweißen und ist häufig natürlicher Begleitstoff von Nahrungsmittel, zu deren Fertigung Schritte wie Gärung oder Fermentation gehören, so z. B. viele Käsesorten, Rotweine oder Schokolade....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tyramin

Tyramin

Tyramin ist ein Gewebshormon, das den Blutdruck erhöht. Tyramin ist enthalten in Lebensmitteln wie z.B. Käse, Wurst oder Rotwein.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42169

Tyramin

Tyramin Syn.: Tyrosamin; HO-C6H4-CH2-CH2-NH2; p-Hydroxyphenylethylamin En: tyramine biogenes Amin, gebildet aus Tyrosin durch Decarboxylierung. Natürl. Vork. z.B. in faulendem Eiweiß, Secale cornutum. Wirkung: wirkt hyperton (indirektes Sympathomimetikum), kann bei Anrei...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro37500/r39696.000.html

Tyramin

(β-Hydroxyphenyethylamin) aus Tyrosin durch Abspaltung einer Carboxylgruppe gebildetes biogenes Amin.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Tyramin

Tyramin: ein Naturstoff, kommt unter anderem in Bananen, Misteln, reifem Käse und Schokolade vor. Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Tyramin
Gefunden auf http://www.wegweiser-psychopharmaka.de/lexikon/glossar.html

Tyramin

Dieses biogene Amin entsteht bei der Zersetzung von Eiweißen und ist ein natürliches Produkt bei der Fertigung von Nahrungsmitteln mit Gärungsprozessen wie zum Beispiel Käse, Schokolade und auch Rotwein. Des Weiteren ist der Stoff in Misteln (in den Beeren sogar in toxischer Menge) und Bananen enthalten. Die Ursachen und möglichen allergischen...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Tyramin_3.0.12919.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.