Enfilade

: Aufreihung von Räumen an einer durchlaufenden Achse (Zimmerflucht).
Gefunden auf http://museumonline.at/1999/schools/via/wiener_neustadt/lexikon/kunst_e.htm

Enfilade

[Militär] - Als Enfilade, auch Conversion, wird ein Verfahren im Feuerkampf des mit Feuerwaffen ausgerüsteten Teils der Infanterie in der frühen Neuzeit bezeichnet. Dabei gingen die Schützen nach dem Schuss in einer oder zwei Reihen (französisch en file) außen um die Formation herum und reihten sich hinter ihr zum Nac...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Enfilade_(Militär)

Enfilade

[Architektur] - Die Enfilade (franz. enfiler : auffädeln, aufreihen) oder auch Raumflucht ist ein barockes Architekturmittel. Sie besteht aus einer Aneinanderreihung von Räumen zu einer Zimmerflucht, wobei die Türöffnungen exakt gegenüber liegen. Dies hat zur Folge, dass man bei geöffneten Türen vom ersten Raum bis z...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Enfilade_(Architektur)

Enfilade

Enfilade die, eine Raumfolge, bei der die Türen in einer Flucht liegen, sodass man durch alle Räume hindurchblicken kann; Anfänge in der italienischen Renaissance, in der französischen Schlossarchitektur des 17. Jahrhunderts konsequent angewendet.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Enfilade

Enfilade (franz., spr. angfilad), in der Baukunst eine Zimmerreihe in solchem Zusammenhang, daß bei geöffneten Mittelthüren der Blick durch alle Zimmer geht; auch Längenfeuer (s. Enfilieren).
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Enfilade

En¦fi¦la¦de [ã- f. 11 ] Zimmerflucht, durch deren geöffnete Türen man vom ersten bis zum letzten Zimmer sehen kann [ ➔ enfilieren (1a) ]
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.