Synedrion

Synedrion (hebräisch Sanhedrin), oberstes jüdisches Gericht (Hoher Rat). Das Synedrion war die oberste Behörde der Juden während der römischen Besatzungszeit in Palästina. Die tägliche Versammlung bestand aus 71 Mitgliedern, die in der Quaderhalle des Tempels in Jerusalem alle religiösen, politischen und ger...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Synedrion

Synedrion das, griechische Antike: Ratsbehörde in altgriechischen Bundesstaaten oder Staatenbünden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Synedrion

Synedrion das, Judentum: lateinisch Synedrium, hebräisch Sanhedrin, Hoher Rat, die oberste religiöse und politische jüdische Instanz der Provinz Judäa, nach 70 n. Chr. der Juden im Römischen Reich. Der Sanhedrin zählte 71 Mitglieder und stand unter dem Vorsitz des Hohepriesters. Er bestand vom 2. Ja...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Synedrion

Synedrion (griech., neuhebr. sinhedrin und sanhedrin) oder großes S. hieß die höchste, in der zweiten Hälfte des jüdischen Staatslebens, nach dem Muster der großen Synode und des biblischen 70-Ältestenkollegiums mit Bezug auf das 5. Mos., 17, 9 bezeichnete Obergericht, zu Jerusalem konstituierte, aus 71 Richtern bestehende Rechtsbehörde in ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Synedrion

Syn¦e¦dri¦on Sy¦ned¦ri¦on [n, -s, -dri¦en] altgriechische Ratsbehörde [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.