Stillwein

Als Jungwein oder Stillwein wird Wein bezeichnet, der gerade seine erste Gärung hinter sich hat. Er wird u. a. zur Produktion von Schaumweinen verwendet. Das internationale Weinbauamt definiert Stillwein als einen Wein, aus dem sich, nach Beendigung der Gärung keine Kohlensäure mehr entwickelt. ...
Gefunden auf

Stillwein

Als Stillwein wird Wein bezeichnet, der keine biologischen Aktivitäten mehr aufweist und der ohne nennenswerten Gehalt an Kohlensäure ist. Es handelt sich um einen Wein, der seine erste alkoholische Gärung beendet hat, das heißt trocken vergoren ist und keine Grundlage für eine weitere Hefe- oder Bakterienaktivität (Malatabbau) aufweist. Er ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Stillwein

Stillwein

Allgemeine Bezeichnung für einen Wein, der im Gegensatz zu Schaumwein keine oder nur sehr wenig Kohlensäure enthält (still = nicht schäumend/perlend). Auf einem Etikett dürfte sie aber nicht aufscheinen, weil nach dem Weinbezeichnungsrecht irreführenderweise eine Assoziation zu „Wein für eine stillende Mutter“ erweckt werden könnte. Sie...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Stillwein_3.0.2889.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.