Staatskirchenrecht

Staatskirchenrecht, Gesamtheit der Rechtsnormen, die das Verhältnis zwischen Staat und Kirche betreffen; sie sind in den Kirchenverfassungen, Konkordaten und Kirchenverträgen niedergelegt. Zu unterscheiden ist zwischen Ausprägungen einer engen Verbindung von geistlicher und weltlicher Macht (Theokratie, Staatskirchentum, Kirchenstaatstum), der s...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Staatskirchenrecht

[Deutschland] - Das Staatskirchenrecht ist ein Teilgebiet des deutschen öffentlichen Rechts. Es umfasst die vom Staat gesetzten Rechtsnormen, die sich auf die Rechtsstellung von Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften sowie deren Verhältnis zum Staat beziehen. Mit einer Staatskirche hat der Begriff nichts zu tun. Auc...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Staatskirchenrecht_(Deutschland)

Staatskirchenrecht

ist das staatliche, die Kirche betreffende Recht.
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Staatskirchenrecht

Kirchenrecht .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Staatskirchenrecht

Als Staatskirchenrecht bezeichnet man das Rechtsgebiet der staatlichen Rechtsetzung gegenüber Religionsgemeinschaften. == Nationales == == Siehe auch == == Literatur == Weitere Literatur siehe Wissenschaftsgebiet Staatskirchenrecht (engl. State Church Law), ÖSTAT: 5241, fodok.jku.at, Kepler-Universität Linz. ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Staatskirchenrecht
Keine exakte Übereinkunft gefunden.