Spotpremiere

Eine Sonderwerbeform in der Fernsehwerbung. Sie besteht in einer standardisierten Form der Telepromotion. Mehrmals im Jahr wird vor dem Start des Hauptabendprogramms um 20:15 Uhr parallel auf mehreren TV-Sendern (meist einer Sendergruppe) die Erstausstrahlung ausgewählter Werbespots präsentiert. Vorher erfahren die Zuschauer Hintergründe zur Ent...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40044

Spotpremiere

Sonderwerbeform, bei der ein Spot von mindestens 20sec Länge unmittelbar vor dem Start des Hauptabendprogramms gleichzeitig auf den wichtigsten Privatsendern läuft. Meist handelt es sich um die Uraufführung des Spots (daher rührt die Bezeichnung) und wird ergänzt um 120-150s...
Gefunden auf http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon
Keine exakte Übereinkunft gefunden.