Sinus

Eine der vier wichtigsten Winkelfunktionen. Der Sinus eines Winkels a, geschrieben sin a oder sin(a), ist im rechtwinkeligen Dreieck das Verhältnis 'Gegenkathete/Hypotenuse'. Die Sinusfunktion ist periodisch mit (kleinster) Periode 2p. Siehe auch Winkelfunktionen für spezielle und für kleine Winkel, sowie Summensätze fü...
Gefunden auf http://www.mathe-online.at/mathint/lexikon/s.html

Sinus

Sinus, eines der grundlegenden trigonometrischen Verhältnisse. In einem rechtwinkligen Dreieck entspricht der Sinus eines Winkels (abgekürzt sin) dem Verhältnis aus der Länge der Dreiecksseite, die dem Winkel gegenüberliegt (Gegenkathete), und der Länge der Hypotenuse. Der numerische Wert des Sinus schwankt zwischen 0 und 1 bei einem Winkel z...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Sinus

Vertiefung, Höhle, Ausbuchtung
Gefunden auf http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Ratgeber/Medizinisches_Glossar/Sinu

Sinus

Vertiefung, Höhle.
Gefunden auf http://www8.informatik.uni-erlangen.de/IMMD8/staff/Jaksch/KINF/hypotiosis.h

Sinus

[Begriffsklärung] - Sinus (lat. ‚Bucht‘, ‚Meerbusen‘; Plural lat. Sinūs, Plural deutsch Sinusse) bezeichnet: Sinus wird als Bezeichnung für Hohlräume und venöse Gefäße in der beschreibenden Anatomie mehrfach verwendet: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Sinus_(Begriffsklärung)

Sinus

Er ist der Komplize von Cosinus und Mitglied des räuberischen Duos, das den Spezialitätensack von Obelix auf Seite 40 in 'Tour de France' an sich nimmt. Er wird vom Garnisonskommandanten Motus in Burdigala an den Pranger gestellt, weil er irrtümlich für Aster...
Gefunden auf http://comedix.de/lexikon/db/sinus.php

Sinus

Sinus der, -/-, Anatomie: Höhlung, Vertiefung oder Ausbuchtung, auch für geschlossene Kanäle. Sinus caroticus (Karotissinus): Halsschlagader. Sinus coronarius (Kranzbucht): gemeinsame große Sammelvene der venösen Herzkranzgefäße, die an der Rückseite des Herzens in den rechten Vorhof mündet....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sinus

Sinus der, -/-, Astronomie: Gattungsname gemäß der Nomenklatur der Internationalen Astronomischen Union für Strukturelemente auf Planeten- und Satellitenoberflächen. Er bezeichnet eine kleine bogenförmige Einbuchtung am Rande einer Tiefebene auf dem Mond. Der Sinus Lunicus ist der Landep...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sinus

Sinus der, Mathematik: eine Winkelfunktion.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Sinus

(Text von 1927) Sinus lat. Busen, Vertiefung, Höhle; dann auch geschlossener Kanal. 1. Sinus durae matris, Hirnsinus die Venenblutleiter in der Dura mater des Gehirns. Sinus thrombose Blutgerinnung in einem Hirnsinus, primär durch Herzschwäche, marantische Sinusthrombose BOLLINGER, sekundär als e...
Gefunden auf http://www.textlog.de/31775.html

Sinus

Sinus Syn.: Sinus (Plur.); Ss. (Abk., Plur.) En: sinus Etymol.: latein. = Bucht, Tasche patho Fisteltasche (z.B. Pilonidalsinus), anat venöser Blutleiter, lufthaltige Skelettknochenhöhle, Gefäßbahnerweiterung (z.B. Milz-, Lebersinus), taschenartige Körperhöhlen- oder Organausbuchtung, z.B. Morgagni-S. (
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro35000/r35660.000.html

Sinus

Sinus (lat.), Busen, Höhlung, z. B. s. transversi, Querblutleiter, weite Venen der harten Hirnhaut. - S. eines Kreisbogens oder des zugehörigen Zentriwinkels, geschrieben sin., in der Trigonometrie die halbe Sehne des doppelten Bogens, dividiert durch den Halbmesser (s. Trigonometrie). Statt dieses jetzt üblichen numerischen S., welcher ein echt...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Sinus

  1. [lateinisch] allgemeinhalbrunder Bogen; in antiken geographischen Namen: Bucht, Meerbusen.
  2. [lateinisch] AnatomieHohlraum in Geweben und Organen; allgemein Bezeichnung für Erweiterungen von Gefäßen, z. B. Venensinus.
  3. [lateinisch] Mathematik eine der Winkelfunktionen . - Sinus hyperbolicus, Hyperbelsinus, Zeichen sinh, eine transzend...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Sinus

    [Bildnerische Formen] Ausbuchtung, Vertiefung
    Gefunden auf http://www.uni-mainz.de/FB/Medizin/Anatomie/workshop/Vokabular/2.html

    Sinus

    Vertiefung, Ausbuchtung, dünnwandiges Gefäß, in einer Duraduplikatur gelegener venöser Blutleiter des Gehirns
    Gefunden auf http://www.uni-mainz.de/FB/Medizin/Anatomie/workshop/Vokabular/S.html
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.