Schuldenbremse

Als Schuldenbremse werden konstitutionelle Selbstbindungen und zwischenstaatliche Vereinbarungen bezeichnet, durch die Staaten ihren Regierungen und Parlamenten einerseits die Möglichkeit nehmen, im Übermaß Verschuldungen einzugehen sowie auch die Verpflichtung auferlegen, eventuell bestehende übermäßige Verschuldungen zurückzufahren. Indir...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schuldenbremse

Schuldenbremse

[Deutschland] - Als Schuldenbremse wird in Deutschland eine verfassungsrechtliche Regelung bezeichnet, die die Föderalismuskommission Anfang 2009 beschlossen hat, um die Staatsverschuldung Deutschlands zu begrenzen, und die Bund und Ländern seit 2011 verbindliche Vorgaben zur Reduzierung des Haushaltsdefizits macht. Nach ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schuldenbremse_(Deutschland)

Schuldenbremse

Die Bundesregierung und die Regierungschefs der Bundesländer haben sich darauf verständigt, ab 2020 die Neuverschuldung zu begrenzen. Die Bundesländer verpflichten sich, ab 2020 keine weiteren Schulden aufzunehmen, es sei denn, dies ist durch Naturkatastrophen oder andere nicht selbst...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/lokal/42303

Schuldenbremse

Die Schuldenbremse wird seit einiger Zeit in der politischen Diskussion, insbesondere im Zusammenhang mit der Neuordnung der Finanzverfassung in der Bundesrepublik Deutschland, genannt. Der Grundgedanke der Schuldenbremse ist, über einen vorher festzulegenden Zeitraum, meist eines Konjunkturzyk...
Gefunden auf https://www.enzyklo.de/Lokal/42221
Keine exakte Übereinkunft gefunden.