Schrot

Als Schrot bezeichnet man grob zerkleinertes, also geschrotetes Getreide. Das Getreide wird auf einem so genannten Walzenstuhl durch Quetschen oder Mahlen mit der Schrotmühle hergestellt. Je nach Größe des Schrots unterscheidet man zwischen Grobschrot, Mittelschrot und Feinschrot. ...
Gefunden auf http://www.lebensmittellexikon.de/

Schrot

Rauhgewicht bei Edelmetallmünzen.
Gefunden auf http://www.beyars.com/lexikon/lexikon_997.html

Schrot

Grob gemahlenes Getreide. Der wertvolle Keimling ist nur im Vollkornschrot enthalten.
Gefunden auf http://www.naturkost.de/wiki/index.php/Schrot

Schrot

Bei der Ölgewinnung aus Ölsaaten mit anschließender Extraktion fällt als Nebenprodukt der feste Rückstand Schrot an. Schrot wird als eiweißreiches Futtermittel in der Viehzucht als Ersatz für Sojaschrot eingesetzt (z.B. Rapsschrot). Der Eiweißgehalt ist abhängig von der Ausgangs-Ölsaat.
Gefunden auf http://www.inaro.de/Deutsch/ALLGEMEI/Glossa.htm

Schrot

Bleikugeln verschiedenen Durchmessers zum Verschuß aus glatten Läufen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40161

Schrot

Schrot bezeichnet: Schrot ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schrot

Schrot

[Getreide] - Der (oder das) Schrot ist grob zerkleinertes Getreide, das durch Schroten auf einem Walzenstuhl oder durch Quetschen oder Mahlen mit der Schrotmühle hergestellt wird. Durch Einstellungen bei Zerkleinerung und/oder Siebung im Plansichter kann die Granulation der Schrote gesteuert werden. Als Schroten bezeichnet...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Schrot_(Getreide)

Schrot

auch: Vollkornschrot Schrot ist das Mahlprodukt des ganzen Getreidekornes, das in verschiedenen Feinheitsgraden hergestellt wird. Schrot ist reich an Ballaststoffen, Mineralstoffen und Vitaminen. Siehe auch: Vollkornmehl, Ausmahlungsgrad
Gefunden auf http://www.ernaehrung.de/lexikon/ernaehrung/s/Schrot.php

Schrot

Schrot Jagdwesen: Bleikugeln von 1 bis 6 mm Durchmesser.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schrot

Schrot Landwirtschaft: grob zerkleinerte (geschrotete) Getreidekörner.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schrot

Schrot Münzwesen: das Raugewicht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Schrot

  1. Schrot (Flintenschrot, Hagel), erstarrte Bleitropfen von 0,6 mm (Dunst, Vogeldunst) bis gegen 6 mm (Rehposten, Schwanenschrot) Durchmesser. Zur Darstellung von S. schmelzt man Blei, damit es sich leichter körnt, mit 1-1,5 Proz. arseniger Säure und Kohlenpulver oder mit 1 Proz. Schwefelarsen zusammen, benutzt auch wohl Hartblei mit 2 Proz....
    Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

    Schrot

    1. [der oder das] Lebensmittelgrob gemahlene Getreidekörner, noch den Keimling enthaltend, mit hohem Spelzenanteil, verbacken zu mineralstoff- und vitaminreichem Schrotbrot.
    2. [der oder das] Waffen(Flinten-, Bleischrot) Bleikügelchen, die in größerer Anzahl mit einem Schuss aus Gewehren mit glatten Läufen geschossen werden.
    3. Schrot [m....
      Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
      Keine exakte Übereinkunft gefunden.