Schmarotzerpflanzen

im weiteren Sinne sind alle Pflanzen, die sich ihre Nahrung nicht mit Hilfe eigner Vegetationsorgane aus der Luft, dem Wasser und den Nährsalzen des Bodens selbst zu bereiten vermögen. Man unterscheidet sie als Parasiten und Saprophyten, je nachdem sie ihre Nahrung aus den Säften eines lebenden ande...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Schmarotzerpflanzen

Schmarotzerpflanzen , s. Schmarotzer.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Schmarotzerpflanzen

(parasitäre Pflanzen) Pflanzen, die ihre autotrophe Lebensweise mehr oder weniger verloren haben und ihre organische Nahrung ganz oder teilweise auf Kosten anderer lebender Pflanzen oder auch Tiere, der Wirte, beziehen. Grüne Halbschmarotzer sind z. B. AugentrostSertürner Arzneimi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.