Satzung

Satzung, unter Satzung (Statut) versteht man die schriftlich niedergelegte Grundordnung eines rechtlichen Zusammenschlusses (z. B. Verein, Aktiengesellschaft etc.). Auch im öffentlichen Recht werden die Selbstverwaltungsangelegenheiten der Körperschaften (z. B. Gemeinden, Kreise, Universitäten usw.) durch Satzungen geregelt. ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Satzung

1) S. bezeichnet eine schriftlich abgefasste Vereinbarung darüber, nach welcher Ordnung und welchem Verfahren innerhalb eines Zusammenschlusses vorgegangen werden soll, welche Aufgaben er hat und wer den Zusammenschluss in welcher Art und Weise nach außen vertritt. Unterschieden wird zwischen a) privatrechtlichen S. (z.B. von eingetragenen Verein...
Gefunden auf http://www.bpb.de/popup/popup_lemmata.html?guid=X7KTJ1

Satzung

Siehe unter Satzungen im Zivilrecht oder Satzungen im öffentlichen Recht.
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/satzung.php

Satzung

[Privatrecht] - Im Privatrecht bezeichnet Satzung eine schriftlich niedergelegte Grundordnung eines rechtlichen Zusammenschlusses. Die Bezeichnung Satzung wird auch im öffentlichen Recht genutzt. Im österreichischen und schweizerischen Vereinsrecht ist die Bezeichnung Statuten gleichbedeutend. == Allgemeines == Die Satzun...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Satzung_(Privatrecht)

Satzung

[öffentliches Recht] - Öffentlich-rechtliche Satzungen (auch autonome Satzungen genannt) sind eine spezifische Gruppe Rechtsnormen, die auf Beschluss von Gemeinderäten, Kreistagen und ähnlichen Gremien anderer öffentlich-rechtlicher Körperschaften zustande kommen. Sie können die Verfassung der jeweiligen Körperschaf...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Satzung_(öffentliches_Recht)

Satzung

ist die gemeinsame Festsetzung, im Hochmittelalter vor allem das objektive gesetzte Recht und das vereinbarte -> Pfand, in der Neuzeit das von einer mit Autonomie begabten juristischen Person des öffentlichen oder privaten Rechts geschaffene Recht oder -> Statut. Im Rahmen des Pfandrechts ist die sog. ältere S. ein Besitzpfand und Nutzungspfa... ...
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

Satzung

Niedergeschriebenes Recht für eine auf gemeinsame Beschlussfassung ausgerichtete rechtlich selbstständige Organisation. Es ist zu unterscheiden zwischen zivilrechtlichen und öffentlich-rechtlichen Satzungen. Im Zivilrecht sind Satzungen sind die rechtlichen Grundordnungen für jur...
Gefunden auf http://rechtslexikon-online.de/Satzung.html

Satzung

Satzung, Statut, allgemein das schriftlich niedergelegte Recht einer auf gemeinsame Beschlussfassung ausgerichteten Organisation. Im Privatrecht wird unter Satzung die Grundordnung eines rechtlichen Zusammenschlusses (z. B. AG, Verein) verstanden, die dessen Zweck und die wichtigsten Befugnisse sein...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Satzung

(Text von 1910) Gebot 1). Befehl 2). Gesetz 3). Verordnung 4). Satzung 5). So oft ein Oberherr erklärt, daß er etwas augenblicklich vollzogen wissen will, erkennt der Untertan seine höchste Macht an, indem er diesen Willen ein Gebot nennt. Der Sultan in dem morgenländischen Märchen...
Gefunden auf http://www.textlog.de/38884.html

Satzung

Satzung , Glaubensbestimmung, die nicht in der Bibel begründet ist; auch s. v. w. Gesetz, Rechtsnorm. Früher war S. auch s. v. w. Faustpfand (s. Pfand). Bei dieser alten S., auch Weddeschat genannt, erhielt der Gläubiger durch gerichtliche Auflassung in der Satzungsgewere das Recht auf Besitz und Nutzung des Pfandguts mit Vorbehalt einer Wiedere...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Satzung

  1. allgemeinStatut, Ordnung, Verfassung.
  2. Privatrechtder Gesellschaftsvertrag beim Verein sowie bei GmbH, AG und KGaA.
  3. Sat¦zung [f. 10 ] schriftlich niedergelegte Rechtsvorschrift, Regel (Vereins~)

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Satzung

Gesellschaftsvertragliche Grundlage einer Aktiengesellschaft, aus der sich Firma und Sitz, Geschäftszweck, Höhe des Grundkapitals und weitere grundlegende Regelungen (zum Beispiel zu Vorstand und Aufsichtsrat ) ergeben.
Gefunden auf http://www.investor.bayer.de/aktie/glossar/

Satzung

Gesellschaftsvertragliche Grundlage einer Aktiengesellschaft, aus der sich Firma und Sitz, Geschäftszweck, Höhe des Grundkapitals und weitere grundlegende Regelungen (z.B. zu Vorstand und Aufsichtsrat) ergeben.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42487

Satzung

[Marienberg] - Satzung ist ein Ortsteil der sächsischen Stadt Marienberg im Erzgebirgskreis. == Geografie == === Lage === Satzung liegt etwa 12 Kilometer südlich von Marienberg im Erzgebirge an der deutsch-tschechischen Grenze. Ausgedehnte Waldgebiete riegeln den Ort auf deutscher sowie auf tschechischer Seite gegenüber ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Satzung_(Marienberg)

Satzung

[Recht] - Satzung bezeichnet im juristischen Sinne die „schriftlich niedergelegte rechtliche Ordnung, die sich ein Zusammenschluss von Personen (z.B. ein Verein) od. eine Körperschaft des öffentlichen Rechts gibt“. Die Bezeichnung „Zusammenschluss von Personen“ trifft dabei auch auf gesellschaftsrechtliche Satzung...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Satzung_(Recht)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.