Royalisten

Royalisten (franz., spr. rŠÂaja-), Anhänger des Königtums und zwar namentlich der absoluten im Gegensatz zur konstitutionellen Monarchie; in Frankreich seit 1789 die Anhänger des Hauses Bourbon im Gegensatz zu den Bonapartisten und Republikanern, auch Legitimisten (s. d.) genannt.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Royalisten

[rwaja-; französisch] 1. die Anhänger der Stuarts in England (17. Jahrhundert) . - 2. nach dem Sturz des Königtums in der Französischen Revolution die Anhänger der Bourbonen, spalteten sich nach 1830 in Orléanisten und Legitimisten.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.