ROHC

Robust Header Compression; Optimierung des IP-Protokolls, die Redundanzen im IP-Header entfernt und so dieselben Daten mit einer geringeren Byte-Anzahl überträgt; RFC 3095; bei IPv6 kann das bis zu 75% ausmachen
Gefunden auf http://www.dafu.de/redir/redir-glossar.html

ROHC

Robust Header Compression (ROHC) ist ein Verfahren zur Kompression von IP-, TCP-, UDP- und RTP-Headern, das im RFC 3095 der IETF aus dem Jahr 2001 beschrieben wird. Sein Einsatzgebiet sind vor allem Funkverbindungen, die sich durch eine hohe Bitfehlerrate von bis zu 10-2 und Roundtrip-Zeiten von bis zu 100-200 ms auszeichnen RFC 3095. Während die...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/ROHC
Keine exakte Übereinkunft gefunden.