Podlesí

[Malá Morava] - Podlesí, bis 1949 Krumperky (deutsch Grumberg) ist ein Ortsteil der Gemeinde Malá Morava in Tschechien. Er gehört zum Okres Šumperk. ==Geographie== Podlesí liegt drei Kilometer südöstlich von Malá Morava im Glatzer Schneegebirge in einer Höhe zwischen 570 und 646 m am Abhang des Pohořelec (Oberbre...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Podlesí_(Malá_Morava)

Podlesí

[Potůčky] - Podlesí (deutsch: Streitseifen) ist ein Ortsteil von Potůčky (Breitenbach) im Okres Karlovy Vary in Tschechien. == Lage == Streitseifen liegt in einer Höhe von {Höhe|852|DE-NHN|link=true} im westlichen Erzgebirge, abseits großer Verkehrsstraßen im Waldgebiet des hinteren Rabenberges an der Nordseite des...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Podlesí_(Potůčky)

Podlesí

[Sadov] - Podlesí (deutsch Halmgrün) ist ein Ortsteil der Gemeinde Sadov in Tschechien. Er liegt fünf Kilometer nördlich von Karlovy Vary und gehört zum Okres Karlovy Vary. ==Geographie== Podlesí befindet sich im Falkenauer Becken linksseitig des Vitický potok an einem kleinen Zufluss. Nordöstlich erhebt sich der Sa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Podlesí_(Sadov)

Podlesí

[Sněžné] - Podlesí, bis 1948 Valdorf (deutsch Walldorf) ist ein Ortsteil von Sněžné in Tschechien. Er liegt zwei Kilometer nördlich von Sněžné und gehört zum Okres Žďár nad Sázavou. == Geographie == Die Streusiedlung Podlesí erstreckt sich im Südosten der Saarer Berge am Westhang des Vysoký kopec (Hoher B...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Podlesí_(Sněžné)

Podlesí

[Valašské Meziříčí] - Podlesí ist ein Ortsteil der Stadt Valašské Meziříčí in Tschechien. Er entstand 1960 durch den Zusammenschluss der Gemeinden Brňov und Křivé. Podlesí liegt drei Kilometer südlich von Valašské Meziříčí im Okres Vsetín. == Geographie == Podlesí befindet sich rechtsseitig der Vse...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Podlesí_(Valašské_Meziříčí)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.