Photoinhibition

Unter Photoinhibition versteht man die Hemmung der Photosynthese durch hohe Beleuchtungsstärken weit über dem Lichtsättigungspunkt. Die Ursachen der Photoinhibition liegen in der Energieübersättigung des Pigmentsystems. Betroffen ist vor allem das Reaktionszentrum des Photosystems II. Absorbierte Lichtenergie wird dort stärker in Wärme gewa...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Photoinhibition

Photoinhibition

Hemmung der Photosynthese durch hohe Beleuchtungsstärken.
Gefunden auf http://bfw.ac.at/rz/wlv.lexikon?keywin=2136
Keine exakte Übereinkunft gefunden.