Phönix

Phönix, griechische Bezeichnung für einen in Heliopolis als heilig verehrten Vogel der ägyptischen Mythologie. Der Überlieferung zufolge tötet sich der Phönix alle 500 Jahre selbst auf einem Scheiterhaufen und steigt verjüngt wieder aus der Asche auf. In der altägyptischen Mythologie verkörperte der Phönix die Sonne, die abends stirbt un....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Phönix

Heiliger Vogel der Ägypter in reiherähnlicher Gestalt als Erscheinungsform des Re und des Osiris. Nach griechischer Vorstellung verbrennt Phönix sich selbst und ersteht aus der Asche verjüngt wieder; daher symbolisiert er Ewigkeit und Auferstehung. In der Spätantike erscheint der Phönix auf alexandrinischen und konstan...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Phönix

[Ballon] - Phönix ist der Name eines Ballons des Deutschen Vereins zur Förderung der Luftschifffahrt, der von 1893 bis 1896 während der Berliner wissenschaftlichen Luftfahrten zur Erforschung der freien Atmosphäre eingesetzt wurde. Nach der Explosion des Vereinsballons Humboldt am 26. April 1893 hatte Kaiser Wilhelm II....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phönix_(Ballon)

Phönix

[Währung] - Der Phönix (griechisch φοίνιξ) war die erste Währung des modernen griechischen Staates. Sie wurde 1828 unter Ioannis Kapodistrias eingeführt und war in 100 Lepta unterteilt. Benannt nach dem mythischen Vogel Phönix, sollte er die Wiedergeburt Griechenlands nach der Erlangung der Unabhängigkeit symbol...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phönix_(Währung)

Phönix

[Mythologie] - Der Phönix (altgriechisch Φοίνιξ, phoínix, von altägyptisch benu: „Der Wiedergeborene/Der neugeborene Sohn“; lateinisch phoenix) ist ein mythischer Vogel, der verbrennt, um aus seiner Asche wieder neu zu erstehen. Diese Vorstellung findet sich heute noch in der Redewendung „Wie ein Phönix aus ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phönix_(Mythologie)

Phönix

Phönix oder Phoenix (Transliterationen von griechisch: Φοίνιξ, lateinisch: phoenix) steht für: Orte in den Vereinigten Staaten: in Südafrika: in Deutschland: Unternehmen, Organisationen u. ä.: Produkte und Werke: Sport: Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phönix

Phönix

1) ägyptischer göttlicher Vogel, der bei der Entstehung der Welt auf dem Urhügel erschien. 2) römischer Wundervogel, der in bestimmten Abständen sich selbst verbrennt, um aus der Asche wieder neu und verjüngt aufzuerstehen.
Gefunden auf http://mythentor.de/worttafel/p.htm

Phönix

Heiliger Vogel der Ägypter in reiherähnlicher Gestalt als Erscheinungsform des Re und des Osiris. Nach griechischer Vorstellung verbrennt Phönix sich selbst und ersteht aus der Asche verjüngt wieder; daher symbolisiert er Ewigkeit und Auferstehung. In der Spätantike erschein...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Phönix

Benu
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/aegypt_P.html

Phönix

Die hellsten Sterne des Sternbilds Phönix Name HelligkeitSpektralklasse Entfernung in Lichtjahren visuelleabsolute a (Ankaa)2m̦41<sup>M</sup>K077 ß<sup>*</sup>3m̦3† †1<sup>M</sup>G8230 γ3m̦4† †1<sup>M</sup>K5240 δ3m̦91<sup>M</sup>K014...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Phönix

Phönix: Mosaikfragment aus Alt-Sankt-Peter (1250; Rom, Palazzo Braschi) Phönix, der, Astronomie: lateinisch Phoenix, ein Sternbild des südlichen Himmels.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Phönix

Phönix der, Mythos und Symbolik: griechisch Phoinix, mythischer Vogel, der besonders im alten Ägypten verehrt wurde, sollte alle 500 Jahre erscheinen, sich selbst verbrennen und aus der Asche neu aufsteigen. In der Kunst erscheint der Phönix als (christliches) Sinnbild von Auferstehung und Unsterbli...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Phönix

Phönix , 1) mythischer Ahn des Volkes der Phöniker, Sohn des Agenor, Bruder der Europa, ward ausgeschickt, um die entführte Europa zu suchen, und blieb, da er sie nicht fand, in Afrika, wo er einem Volk den Namen Phöniker gab.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Phönix

Phönix , fabelhafter heiliger Vogel der alten Ägypter, von adlerähnlicher Gestalt und purpur- und goldfarbigem Gefieder, über welchen im Altertum verschiedene Sagen umliefen, wovon die bekannteste folgende ist: er verbrannte sich alle 500 Jahre in seinem aus Gewürzen bereiteten Nest, ging aber verjüngt aus seiner Asche wieder hervor und trug,...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Phönix

  1. [der; griechisch] (Phoenix) Sternbild des südlichen Himmels.
  2. [der; griechisch] (Phoenix, Phoinix) in der griechischen Mythologie Name des besonders in Heliopolis in Ägypten verehrten Vogels, der als Erscheinungsform des Re oder Osiris galt. Nach griechischer Vorstellung erreichte er ein hohes Alter, verbrannte sich schließlich selbst ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

    Phönix

    [Wappentier] - Der Phönix steht in der Heraldik als Wappentier eher selten in der Reihe der gemeinen Figuren oder als Helmkleinod. == Bedeutung == In der Heraldik bedeutet der Phönix unter anderem: In den Jahren 1932 und 1974 war er Wappentier im Wappen der Republik Griechenlands. Auch das Kaiserreich Haiti und die Stadt ...
    Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Phönix_(Wappentier)
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.