Seekabel

Analog oder digital genutztes Unterwasserkabel für die Telekommunikation. Heute gibt es etwa 385.000 Kilometer Unterwasserkabelverbindungen rund um den Erdball, davon 100.000 Kilometer in analoger Nutzung.
Gefunden auf http://www.at-mix.de/lexikon-0000.htm

Seekabel

Seekabel, auch Unterwasserkabel, Bezeichnung für Kabel, die unter Wasser verlegt werden, um so auf kürzestem Weg die Anbindung eines Gebiets an Elektrizität oder Telekommunikationsdienste zu erreichen. Die Energieübertragung ist nur bei kürzeren Entfernungen bis hin zu einigen Kilometern wirtschaftlich sinnvoll...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Seekabel

Ein Seekabel ist ein in einem Gewässer verlegtes Kabel zur Nachrichtenübertragung oder auch für die Übertragung elektrischer Energie. Seekabel zur Energieübertragung können ab etwa 70 km Länge nicht mehr mit üblichem Dreiphasenwechselstrom betrieben werden, dann muss die aufwändigere Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) eingesetz...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Seekabel

Seekabel

Seekabel, das Unterwasserkabel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Seekabel

(submarine cable, undersea cable) Siehe Unterwasserkabel.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=S&id=33577&page=1

Seekabel

Fernmelde- oder Starkstromkabel besonderer Konstruktion, das starken mechanischen und chemischen Beanspruchungen widerstehen kann; von unterschiedlichem Aufbau für Küsten- und Tiefseeverlegung. Fernmeldeseekabel enthalten meist nur eine einzige Koaxial-Doppelleitung, auf der mehrere tausen...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Seekabel

Seekabel sind in Gewässern verlegte Kabel. Seekabel werden für die Übertragung elektrischer Energi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42326

Seekabel

(submarine cable, undersea cable) Siehe Unterwasserkabel.
Gefunden auf http://www.computer-automation.de/lexikon/?s=2&k=S&id=33577&page=1
Keine exakte Übereinkunft gefunden.