Pfundner

Tiroler Silbermünze zu 1/5 Goldgulden oder 12 Kreuzern, die Herzog (später Erzherzog) Sigismund der Münzreiche (1446-1490) etwa um 1483 einführte. Das auch 'Großer Groschen' genannte Stück zählt nicht nur zu den ersten größeren Silbermünzen (Raugewicht: 6,35 g; Silbergehalt: etwa 6 g), sondern zei...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Pfundner

eine Münzbezeichnung, lt. LexMA. VI 2051 für eine erstmals 1482 von Erzherzog Siegmund von Tirol aus dem Silber von Schwaz in Hall geprägte Silbermünze im Wert von 12 Kreuzern oder einem Pfund (II) Pfennigen
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Pfundner

Tiroler Silbermünze zu 1/5 Goldgulden oder 12 Kreuzern, die Herzog (später Erzherzog) Sigismund der Münzreiche (1446-1490) etwa um 1483 einführte. Das auch 'Großer Groschen' genannte Stück zählt nicht nur zu den ersten größeren Silbermünzen (Raugew...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Pfundner

gegen Ende des 16. Jahrhunderts in Tirol geprägte schwere Silbermünze im Werte von 12 Kreuzern oder ¹/4 Goldgulden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Pfundner

Pfundner, von Sigmund von Tirol 1482 eingeführte Silbermünze, entsprach dem Tiroler Pfund (= 12 Kreuzer). Der Halbpfundner ('Innsbrucker') wurde in großen Mengen geschlagen und war besonders in Süddeutschland verbreitet.
Gefunden auf http://www.aeiou.at/aeiou.encyclop.p/p377300.htm

Pfundner

Der Pfundner, auch "Großer Groschen" genannt, war eine in Silber geprägte Münze der Grafschaft Tirol. Sie wurde ab 1482 in Zuge einer großangelegten Münzreform unter Sigmund dem Münzreichen in Hall in Tirol ausgeprägt. Die erst seit 1477 von Meran nach Hall verlegte Münzstätte nutzte dazu, begünstigt durch den zunehmenden Transitverkeh.....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Pfundner
Keine exakte Übereinkunft gefunden.