Patio

Patio, schattiger Binnenhof im Hausbau vor allem des Mittelmeerraums und in der iberoamerikanischen Architektur. Entwickelt hat sich der Patio aus dem Atrium, dem inneren Wohnhof des antiken römischen Hauses, von dem aus die Wohnräume und Kammern erschlossen werden. Im repräsentativen Profanbau der Renaissance, vor allem in Mittelitalien und dav...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Patio

Als Patio werden im Spanischen die Innenhöfe im Zentrum eines Stadthauses bezeichnet. Als Vorläufer solcher Innenhöfe gilt u. a. die Reinigungsstätte altägyptischer Tempelanlagen, die dem eigentlichen Kultraum vorgelagert war. Innenhofanlagen sind später im gesamten Mittelmeerraum zu finden. In Italien wurden sie eher bei großen, außerhalb...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Patio

Patio

Patio der, Innenhof eines Hauses, zu dem sich die Wohnräume hin öffnen; häufig mit Boden- und Wandfliesen (Azulejos), Springbrunnen und Bepflanzung ausgestattet. Der Patio ist ein ûberrest maurischer Baugewohnheiten und breitete sich mit der spanisch-portugiesischen Kolonisation vom Mittelme...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Patio

Ein Patio ist ein im Mittelmeerraum üblicher Innenhof, der auch als Wohnraum genutzt wird.
Gefunden auf http://www.architektur-lexikon.de/cms/architekturlexikon-p/patio.html

Patio

Pa¦tio [-tjo m. 9 ] Innenhof des südspanischen Hauses
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Patio

(lat.) Im mittelalterlichen Garten der Garten für Topfpflanzen; im spanischen Wohnhaus der Binnenhof mit Springbrunnen und Topfpflanzen; Hortus holerorum, Hortus sanitatis, Pomarium
Gefunden auf http://www.janaszek.de/ga/begriffe.html#a

Patio

(historisch, Gartengestaltung) Die Bezeichnung für einen mittelalterlichen Garten, in dem Topf- bzw. Kübelpflanzen gepflegt wurden.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.