Abschreibung

Ist der aktuelle Wert (Tageswert) des investierten Vermögens am Bilanzstichtag niedriger als der Anschaffungswert (Buchwert), kann es notwendig sein, Abschreibungen vorzunehmen. Dabei wird der Buchwert auf den aktuellen Wert herabgesetzt. Es gibt zwei Formen: 1) Beim strengen Niederstwertprinzip muss abgeschrieben werden, spätere Kursgewinne müs...
Gefunden auf http://www.deutsches-stiftungszentrum.de/vermoegensverwaltung/glossar/absch

Abschreibung

Abschreibung, im Rechnungswesen die betriebswirtschaftliche und steuerrechtliche Erfassung der Minderung eines Vermögenswertes über die Periode seiner Nutzungsdauer. Bei der Abschreibung wird der altersbedingten Wertminderung von Gegenständen des Anlagevermögens Rechnung getragen, die in Wirtschaftsunternehmen investiert wurden. Dabei handelt e...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Abschreibung

Bestandteil eines Sonnenkollektors (siehe Kapitel aktive Nutzung der Sonnenenergie)
Gefunden auf http://www.gbt.ch/Lexikon/A/Abschreibung.html

Abschreibung

Abschreibungen sind die in einer Periode erfassten Wertverminderungen von Vermögen infolge Zeit oder Verbrauch. Die Abschreibung erfüllt drei Aufgaben: a) die richtige Bewertung des Vermögens -> statische Bilanzauffassung; b) den richtigen Ausweis des Erfolges, d.h. die zeitlich und inhaltlich richtige Verteilung der Wertverminderungen auf die N...
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Abschreibung

Herabsetzen des Buchwertes einer Anlage wegen eingetretener Wertminderungen oder aufgrund steuerrechtlicher Vorgaben. Das System unterscheidet folgende Abschreibungsarten: Normalabschreibungen dienen der planmäßigen Verteilung der Anschaffungs- und Herstellungskosten einer Anlage auf die Dauer der Anlagennutzung. Sonderabschreibungen erlauben ein...
Gefunden auf http://web.urz.uni-heidelberg.de/saphelp/helpdata/DE/35/2cd77bd7705394e1000

Abschreibung

Im Handelsrecht wird mit planmäßiger Abschreibung der über den Nutzungszeitraum zu verteilende Anschaffungs-/Herstellungswert von abnutzbarem Anlagevermögen bezeichnet. In der Handelsbilanz ist das Anlagevermögen mit seinem Anschaffungs-/Herstellungswert abzüglich der Abschreibung aufzunehmen (§ 253 Abs. 2 HGB). Daneben gibt es noch die auß...
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/abschreibung.php

Abschreibung

Planmässige Herabsetzung des Gebäudewertes in der Buchhaltung und Kostenrechnung. Durch A. wird der technischen, wirtschaftlichen und modischen Altersentwertung eines Bauwerks Rechnung getragen.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40180

Abschreibung

Bei der Abschreibung werden Wertminderungen von Vermögenswerten so behandelt, als ob jährlich der abgeschriebene Teil des Objektes ausgezahlt würde. Abschreibungen erfolgen auf Immobilien, Sac..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Abschreibung

Mit der Abschreibung erfasst man im betrieblichen Rechnungswesen planmäßige oder außerplanmäßige Wertminderungen von Vermögensgegenständen. Die Abschreibung korrespondiert dabei mit dem Wertverlust von Unternehmensvermögen (Anlagevermögen und Umlaufvermögen) innerhalb eines Zeitraums. Dabei kann der Wertverlust durch allgemeine Gründe w...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Abschreibung

Abschreibung

I kopieren II Tilgung eines Bucheintrags -- insbesondere bankmäßige Abbuchung im Giroverkehr -- daher afschrijvingsbank Girobank
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Abschreibung

Absetzbare (Schwebestoffe): Feststoffe, die z.B. mit Abwasser fest-flüssige Gemische (sog. Suspensionen) bilden. Absetzbare Stoffe können durch Anwendung des Schwerkraftprinzips vom Wasser getrennt werden. Dieser Vorgang erfolgt in Absetzbecken, Klärteichen, Sandfängen und Eindickern.
Gefunden auf http://dezentrales-abwasser.de/Allgemein/lexikon.htm

Abschreibung

Gegenstände des Anlagevermögens (z.B. Maschinen, Fahrzeuge, etc., aber auch Patente, Lizenzen u.ä.) verlieren im Laufe der Nutzungsdauer an Wert, z.B. durch Verschleiß oder technischen Fortschritt. Als Abschreibung bezeichnet man den Betrag, der dieser Wertminderung durch die Nutzung der Anlagegüter...
Gefunden auf http://www.existenzgruender.de/gruendungswerkstatt/lexikon/index.php?l=a&a=

Abschreibung

engl.: Depreciation Themengebiet: Bewertung Bedeutung: Der auf jedes Jahr der Nutzung fallende Anteil der verbrauchsbedingten Wertminderung von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen. Die Abschreibung ist nach der mutmaßlichen Nutzungsdauer zu errechnen. ...
Gefunden auf http://www.geoinformatik.uni-rostock.de/einzel.asp?ID=-1455289960

Abschreibung

Wenn ein Gut erworben wird, dann veraltetet es nach einer bestimmten Zeit. Danach muss das Gut bzw. eine verbesserte Version erneut erworben werden. Aus steuerlicher Sicht ist dies nicht unwichtig: Das Finanzamt legt nämlich in speziellen AfA-Tabellen die durchschnittliche Lebens- und Nutzungsd...
Gefunden auf http://www.financescout24.de/lexikon/Abschreibung.aspx

Abschreibung

Im Steuerrecht wird für das Wort †žAbschreibung†œ der Wortlaut †žAbsetzung für Abnutzung†œ, kurz AfA, verwendet. Die Abschreibung ist die Verteilung der Anschaffungskosten oder Herstellungskosten eines Wirtschaftsgutes in einem Unternehmen über die betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer. Alle abnutzbaren Geg...
Gefunden auf http://www.gruenderlexikon.de/abschreibung-7.html

Abschreibung

Die Absetzung für die Abnutzung (AfA) von Wirtschaftsgütern in der Steuererklärung wird auch als Abschreibung bezeichnet. Sie bewirkt eine Steuerersparnis, die über die Dauer der wirtschaftlichen Nutzung des Gegenstands verteilt wird.
Gefunden auf http://www.ihre-vorsorge.de/Lexikon-Abschreibung.html

Abschreibung

Bei der Abschreibung wird die Wertminderung von Wirtschaftsgütern in der Bilanz eines Unternehmens berücksichtigt. Im engeren Sinne handelt es sich dabei um nicht abnutzbare Wirtschaftsgüter. Die Benutzung des Wortes Abschreibung im Zusammenhang mit der Einkommensermittlung nach dem Einkommensteuerg...
Gefunden auf http://manalex.de/d/abschreibung/abschreibung.php

Abschreibung

Beträgt die Nutzungsdauer eines Wirtschaftsgutes mehr als ein Jahr und übersteigt der Kaufpreis einen Betrag von 410 € (ohne Mehrwertsteuer), so ist das Wirtschaftsgut abzuschreiben. Damit kann nicht der gesamte Kaufpreis im Jahr des Erwerbs steuermindernd als Betriebsausgabe oder als...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42083

Abschreibung

Der Abschreibungsbetrag mindert das zu versteuernde Einkommen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42100

Abschreibung

Der Begriff Abschreibung bezeichnet den Wertverlust von Unternehmensgütern. Der aktuelle Wert des Betriebsvermögens kann auf diese Weise ermittelt werden. Die Abschreibungen führen auch zur Verringerung des steuerpflichtigen Gewinns.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42116

Abschreibung

(amortization) Die planmige Wertminderung eines Wirtschaftsgutes. A. verringert den Bilanzgewinn eines Unternehmens. S.a. Absetzung fr Abnutzung, Wertverfall.
Gefunden auf http://www.elektroniknet.de/lexikon/?s=2&k=A&id=9283&page=1

Abschreibung

Abschreibung, Grundbuchrecht: ûbertragung eines Grundstücksteils als selbstständiges Grundstück auf ein neues Grundbuchblatt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Abschreibung

Abschreibung: Beispiel für den Kapazitätserweiterungseffekt von 6 auf 10 Maschinen In einem Unternehmen vorhandene Vermögenswerte werden in der Buchführung mit den Anschaffungs- oder Herstellungskosten aufgenommen. Die meisten langlebigen Güter verlieren jedoch mit der Zeit an Wert. Maschi...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Abschreibung

Unter Abschreibung ist sowohl das Mittel der Wertangleichung der im Wert gesunkenen Vermögensgegenstände als auch der Vorgang der zeitabhängigen Wertminderung bei abnutzbaren Gütern des Anlagevermögens zu verstehen. Die in einer Abschreibung zum Ausdruck kommende Wertminderung stellt Aufwand dar. Dieser periodenbezogene Au...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42166

Abschreibung

Der Tatsache, dass Bauwerke während der Nutzungsphase abgenutzt werden und daher mit einer zeitlich beschränkten Nutzungsdauer gerechnet werden muss, ist in den verschiedenen Teilbereichen der Immobilienwirtschaft Rechnung zu tragen. Bei der Mietenkalkulation im Rahmen der Wirtschaftlichkeitsberechn...
Gefunden auf http://www.immobilienscout24.de/de/finanzen/kaufplaner/lexikon/abschreibung
Keine exakte Übereinkunft gefunden.