Nonenakkord

Der Nonenakkord, auch Nonakkord, Septnonenakkord oder Septnonakkord ist ein aus vier Terzen bestehender Fünfklang, dessen Rahmenintervall eine None ist. Die am häufigsten verwendete Spezialform dieses Akkords ist der Dominantseptnonakkord. Dieser Akkord ist vor allem im Jazz sehr beliebt, er wird allerdings häufig nicht als Fünfklang gespielt,...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nonenakkord

Nonenakkord

ein Fünfklang aus Grundton, Terz, Quinte, Septime und None bestehend
Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_n.htm

Nonenakkord

Nonen
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Nonenakkord

  1. [lateinisch] Fünfklang aus vier übereinander geschichteten Terzen.
  2. No¦nen¦ak¦kord [m. 1 ] Akkord aus Grundton, Terz, Quinte und None

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Nonenakkord

(it.) das langsame An- und Abschwellen eines gesungenen Tones.
Gefunden auf http://www.musik-direkt.com/musik-glossar_-_m_-.47.html

Nonenakkord

ein Fünfklang aus Grundton, Terz, Quinte, Septime und None bestehend
Gefunden auf http://www.mv-sulzbach.de/glossar/glossar_n.htm

Nonenakkord

ein Fünfklang aus Grundton, Terz, Quinte, Septime und None bestehend
Gefunden auf http://www.desig-n.de/musik_n.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.