Nominalzins

NominalzinsAuf den geschuldeten Kreditbetrag, ohne dass die Kreditnebenkosten berücksichtigt werden, bezieht sich der Nominalzins. Der Nominalzins enthält weder Bearbeitungsgebühren noch ein Disagio. Der Effektivzins beinhaltet im Gegensatz zum Nominalzins Bearbeitungsgebühren und Disagio. Weiters ist im Nominalzins die Inflatio...
Gefunden auf http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/n/nominalzins.php

Nominalzins

Nominalzins, Zinssatz, anhand dessen ein Kreditinstitut die anfallenden Zinsen für ein Darlehen berechnet. Der Nominalzins ist eine entscheidende Größe bei der Bestimmung der Kosten eines Kredites. Hat ein Kreditnehmer ein Darlehen von z. B. 100 000 Euro bei einem Nominalzins von 6 Prozent aufgenommen, beträg...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Nominalzins

Der Nominalzins entspricht bei einer Anleihe dem Kupon. Beim Realzins dagegen wird die reale Verzinsung ermittelt, indem z.B. Inflationsraten gegengerechnet werden.
Gefunden auf http://boersenlexikon.faz.net/nominalz.htm

Nominalzins

Der auf den Nennwert bezogene Zins.Vergleiche im Gegensatz dazu: Realzins, Effektivverzionsung.
Gefunden auf http://www.investmentfonds.de/glossar_Nominalzins.html

Nominalzins

Der Zins, der sich ergibt bei Zugrundelegung des jeweiligen Nennwerts eines Wertpapiers (bei Anleihen der garantierte Zins), ohne Berücksichtigung irgendwelcher Inflations- oder Deflationsraten. Gegensatz: Realzins, vgl. auch Rendite.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40080

Nominalzins

Der vertraglich zugesicherte, auf den Nenn- oder Nominalwert einer Schuldverschreibung bezogene Zinssatz.†¦
Gefunden auf http://oenb.at/de/glossar/glossar_alles.jsp

Nominalzins

Den vertraglich zugesicherten Zinssatz bezogen auf den Nennwert einer Schuldverschreibung bezeichnet man als Nominalzins. Siehe: Rendite. . Der Nominalzins ist der vertraglich zugesicherte Zinssa..
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40206

Nominalzins

Vertraglich zugesicherter Zinssatz, bezogen auf den Nennwert einer Schuldverschreibung. English: Nominal interest rate
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42012

Nominalzins

Der Zins, der jährlich für ein Darlehen zu zahlen ist. Im Unterschied zum Effektivzins berücksichtigt der Nominalzins weder die Verrechnungsmethode der Bank noch die Kreditnebenkosten.
Gefunden auf http://www.existenzgruender.de/gruendungswerkstatt/lexikon/index.php?l=n&a=

Nominalzins

Effektivverzinsung, Rendite
Gefunden auf http://manalex.de/d/nominalzins/nominalzins.php

Nominalzins

Der Nominalzins ist der vertraglich vereinbarte, auf einem Wertpapier verbriefte Zins festverzinslicher Wertpapiere. Er muss wegen Kursaufschlägen oder -abschlägen nicht der tatsächlichen Verzinsung (Effektivzins) entsprechen. Der Nominalzins wird in Prozent vom Nominalwert (Nennwert) angegeben.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42101

Nominalzins

Der Finanzbegriff Nominalzins wird zum einen für Sollzinsen (Bereich Kreditwesen) zum anderen für Guthabenzinsen (Bereich Kapitalanlagen) verwendet. Der Nominalzins eines Darlehens (Kredits) ist der vertraglich vereinbarte Zins, der pro Kalenderjahr für die Kreditsumme zu entrichten i...
Gefunden auf http://www.kredit-engel.de/kredit-lexikon/n/nominalzins/

Nominalzins

Ein Nominalzins (im Gegensatz zum > Realzins) ist der angegebene Zinssatz, welcher sich auf den Nennwert einer Schuld bezieht.
Gefunden auf http://www.onvista.de/hilfe/lexikon.html?FROM_LETTER=N&ID_DEFINITION=721

Nominalzins

Der Nominalzins ist der vertraglich vereinbarte Zinssatz, mit dem die anfallenden Zinsen für einen überlassenen Kredit kalkuliert werden. Der Nominalzins berücksichtigt dabei weder die Zahlungsmodalitäten noch weitere Kosten (u.a. Bearbeitungsgebühren) und ist somit abzugren...
Gefunden auf http://www.aspect-online.de/lexikon/banken-und-finanzen/nominalzins.htm

Nominalzins

Der Nominalzins ist der vertraglich vereinbarte Jahreszins, mit dem das Nominalkapital verzinst wird. Der Nominalzins kann variabel oder fest (für eine bestimmte Laufzeit, 5 J./10 J. oder länger) vereinbar werdent.
Gefunden auf http://www.immopilot.de/Lexikon/lexikon.html

Nominalzins

Der Nominalzins ist der auf den Nominalbetrag eines Darlehens bezogene Prozentsatz, mit dem ein Darlehen verzinst wird. Er wird bei Annuitätendarlehen meist per anno angegeben.
Gefunden auf http://www.immobilienscout24.de/de/finanzen/kaufplaner/lexikon/nominalzins.

Nominalzins

Der Nominalzins wird meist für ein Jahr angegeben und vom Nominalbetrag des Darlehens berechnet. Wenn für ein Darlehen von 100.000,- Euro beispielsweise ein Nominalzins von 4,5 % gewährt wird, liegen die jährlichen nominalen Zinszahlungen bei 4.500,- Euro. Der Effektivzins, der Z...
Gefunden auf http://www.interhyp.de/lexikon-nominalzins.html

Nominalzins

Als Nominalzins versteht sich der Zinssatz, der auf ein ausgereichtes Darlehen erhoben oder auf Sparguthaben gezahlt wird. Der Nominalzins ist strikt abzugrenzen vom effektiven Zins und vom Realzins. Er wird linear auf valutierende Beträge erhoben bzw. gezahlt. Die Kosten eines Darlehens lassen...
Gefunden auf http://www.tagesgeldkontovergleich.com/lexikon/m-p/nominalzins/

Nominalzins

Ein Nominalzins (im Gegensatz zum Realzins) ist der angegebene Zinssatz, welcher sich auf den Nennwert einer Schuld bezieht.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42219

Nominalzins

Der Nominalzins ist der im Darlehensvertrag vereinbarte, laufend zu entrichtende Zins. Er ist im Effektivzinssatz enthalten.
Gefunden auf http://www.alusig.de/

Nominalzins

Für die Laufzeit vereinbarter Zinssatz, der i. d. R. auf dem Coupon des festverzinslichen Wertpapiers festgehalten ist
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42257

Nominalzins

Zins, der sich unter Zugrundelegung des jeweiligen Nennwerts eines Papiers ergibt. Dabei werden ökonomische Rahmenbedingungen wie Inflations- oder Deflationsraten nicht berücksichtigt. Im Gegensatz dazu ergibt sich u. a. aus dem Realzins die Rendite eines Wertpapiers.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Nominalzins

Der Nominalzins gibt Auskunft über den kontinuierlich zu zahlenden Zinssatz. Der Nominalzins beinhaltet weder den eventuelle vereinbarten Disagio noch etwaige Gebühren.
Gefunden auf http://www.immobilien-begriffe.de/nominalzins.htm

Nominalzins

Der Nominalzins gibt den Prozentsatz an, mit dem ein Darlehen oder eine Geldanlage verzinst wird. Die Angabe dieses Zinses erfolgt pro Jahr (p.a.) und lässt im Gegensatz zum effektiven Jahreszins die Bearbeitungs- und Vermittlungskosten außen vor. Dies führt dazu, dass der Nominalzins eines Kredites niedriger ist als der effektive Jahreszins. Be...
Gefunden auf http://www.finanzvergleich.de/tagesgeld/nominalzins.html

Nominalzins

(Börse & Finanzen) Der Nominalzins ist der angegebene Zinssatz, der sich auf den Nennwert einer Schuld bezieht. In Bezug auf Anleihen entspricht der Nomialzins dem Kupon. Der Realzins hingegen entspricht dem Zinssatz nach Abzug der Inflationsrate. © Deutsches Derivate Institut
Gefunden auf http://www.onpulson.de/lexikon/3441/nominalzins/
Keine exakte Übereinkunft gefunden.