Niederung

Eine Niederung – auch Flussniederung genannt – im Sinne der Geomorphologie ist ein durch zwei Hochufer begrenzter und in sich nicht geschlossener Bereich der Erdoberfläche über dem Meeresspiegel mit Abfluss, der sich durch einen Fluss oder mehrere Flüsse in eine Niederterrasse eingegraben hat bzw. weiterhin eingräbt. ==Definition== Solche ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Niederung

Niederung

I Verdammnis II Demütigung, Sturz III von einer Leistung oder einem Wert: Herabsetzung, Minderung (III)
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Niederung

Niederung, tief liegendes Land, meist in Tälern oder Becken, an Flüssen oder an der Küste, oft mit humushaltigen Alluvialböden und Niedermooren.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Niederung

Niederung , Kreis im preuß. Regierungsbezirk Gumbinnen; Kreisort ist Heinrichswalde.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Niederung

Nie¦de¦rung [f. 10 ] 1 flaches, tief liegendes Land (bes. an Flussläufen) 2 [übertr.] sozial, moralisch niedriges Milieu, niedrige geistige Vorstellungen; in die ~en (des Geistes, der Moral) hinabsteigen; sich in ~en begeben
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Niederung

Au , Aue
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Niederung
Keine exakte Übereinkunft gefunden.