Nausis

[Knüllwald] - Nausis ist ein Ortsteil der hessischen Gemeinde Knüllwald im Schwalm-Eder-Kreis. Urkundlich wurde der Ort 1003 erstmals erwähnt.. Der Name des Ortes wird als („Neuer Sitz“ = Nausis) interpretiert. Ab 1428 war Nausis Lehen des Klosters Hersfeld und war im Besitz der von Baumbach. Im Jahre 1910 hatte der ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nausis_(Knüllwald)

Nausis

[Spangenberg] - Nausis ist ein Ortsteil der Stadt Spangenberg im hessischen Schwalm-Eder-Kreis und liegt am Fluss Lande im Landetal. == Lage == Der Ortsteil liegt im Südosten Spangenbergs und grenzt an den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und an den Werra-Meißner-Kreis. Die nächsten Orte Herlefeld und Landefeld gehören eben...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nausis_(Spangenberg)

Nausis

Nausis ist der Name folgender Orte in Hessen: Siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nausis

Nausis

[Neukirchen] - Nausis ist ein Stadtteil von Neukirchen (Knüll) im Schwalm-Eder-Kreis in Hessen. == Geographische Lage == Nausis liegt etwa 3,5 km südöstlich des Zentrums der Neukirchener Kernstadt am Rand des Knüllgebirges auf rund {Höhe|280|DE-NN|link=true}. Durch den Ort fließt die Grenff (auch Grenf genannt), in di...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nausis_(Neukirchen)

Nausis

[Bebra] - Nausis ist eine wüst gefallene Siedlung in der Gemarkung Ronshausen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg in Hessen. Der Ort wurde im Jahre 1003 erstmals erwähnt. Er lag etwa 3,5 km südlich von Ronshausen und 2,5 km südlich des Weilers Faßdorf auf einer Höhe von 290 m über NN am Oberlauf des Breitenbachs im "Naus...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Nausis_(Bebra)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.