Eutrophie

Nährstoffreichtum
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Eutrophie

Guter Ernährungszustand.
Gefunden auf http://herzstiftung.de/lexikon.php

Eutrophie

Eutrophie die, normaler Ernährungszustand eines Säuglings im Unterschied zu Dystrophie.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Eutrophie

Eu/trophie En: eutrophy guter Ernährungszustand.
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro10000/r10784.000.html

Eutrophie

Eutrophie (griech.), Wohlgenährtheit; auch nahrhafte Beschaffenheit von Lebensmitteln.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Eutrophie

Eu¦tro¦phie [f. -; nur Sg.] Wohlgenährtheit (bes. bei Säuglingen) [
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Eutrophie

Der Begriff Eutrophierung beschreibt meist ein Anstieg der Nährstoffzufuhr (Trophierung) in Gewässern. Durch diesen Anstieg verändert sich die Trophiestufe des Gewässers (von oligotroph über mesotroph zu eutroph und hypertroph) und damit einhergehend der Aufbau des Ökosystems. Problematisch ist die Eutrophierung dann, wenn die von den Lebensg...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42593
Keine exakte Übereinkunft gefunden.