Messer

Messer, allgemeine Bezeichnung für ein Schneidewerkzeug, das sich aus einer scharfen Klinge und einer Handhabungsvorrichtung (Heft, Griff oder Schale) zusammensetzt. Bei Messern mit fester Klinge ist diese am Griff mit einem Angel genannten Fortsatz befestigt, bei Messern mit beweglicher Klinge kann diese in den Griff eingeschoben oder eingeklappt...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Messer

(das ~) des -s, plur. ut nom. sing Diminut. das Messerchen, Oberd. Messerlein. 1) * Im weitesten Verstande, ein Werkzeug zum Schneiden, Stechen, Hauen, Stoßen, Schlagen u. s. f. in welchem es im Deutschen veraltet ist. Im Schwabenspiegel ist Stechmezzer ein langer Degen, im Nieders...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Messer

(der ~) des -s, plur. ut nom. sing Fämin. die Messerinn, von dem vorigen Zeitworte, eine Person, welche misset, besonders eine dazu bestimmte Person, gewisse Ausdehnungen und Mengen zu messen. Der Feldmesser, Kornmesser, Holzmesser, Kohlenmesser u. s. f.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Messer

[Begriffsklärung] - Messer bezeichnet: Messer ist der Familienname folgender Personen: Siehe auch ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Messer_(Begriffsklärung)

Messer

Das Messer zählt zu den wichtigsten Instrumenten, Kultsymbolen, Ritual- und handwerklichen Gegenständen des Menschen. Es ist ein Arbeitsgerät, das als Schneidwerkzeug dient und aus einer Klinge sowie einem Griffteil (Heft) besteht. Ursprünglich ein von seiner Funktionalität beherrschter Gebrauchsgegenstand, war das Messer Werkzeug, Haushaltsg...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Messer

Messer

I amtlicher Prüfer, der die Aufsicht über 1Maß und Gewicht ausübt II im Bergwesen wie 1Markscheider III Meßkundiger, Geometer? IV Bez. einer Person, die gesundheitliche Ratschläge erteilt und als Zauberer gilt
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Messer

I wie neuhochdeutsch Bez. eines Gebrauchsgegenstands, der zum Schneiden und Stechen verwendet wird 1 als Abgabe 2 als Teil des Heergewätes 3 bereits der Besitz oder das Tragen eines Messers können zur Vorbeugung von Körperverletzungen mit Strafe bedroht sein, wobei diese h&ou...
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Messer

nur in österreichischen Urkunden als Weinmaß belegt
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Messer

wie Meßpriester
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter

Messer

Messer, Familiennamenforschung: Amtsname zu mittelhochdeutsch mëz̧z̧er »(städtischer) Messer, Messbeamter«. In München wurde der Kornmesser auch einfach »Messer« genannt: Fricz Korenmesser (a. 1369) erscheint anno 1368 als Fridel Messer.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Messer

Messer: Klappteil beim Taschenmesser Messer, Werkzeug mit einem Griff und einer scharfen Klinge zum Schneiden. Bei Messern mit fester Klinge ist diese mit der Angel im Heft befestigt, bei solchen mit beweglicher Klinge (Taschenmesser) ist das Heft einklappbar oder einschiebbar. In der Fertigungstech...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Messer

. Zum Urbesitz des Menschen gehört ein Schneidewerkzeug, das auf dem physikalischen Prinzip des Keils beruht. Es besitzt daher Rücken und Schneide, die als Klinge mit einem Griff verbunden das M. ergeben oder die Waffe, die auf die gleiche Urform zurückgeht. Als Schneidwerkzeuge dienen neben den eig...
Gefunden auf http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/Bildprojekt/Lexikon/Standardf

Messer

Eichbeamter
Gefunden auf http://www.ahnenforschung.org/Lexikon/lexikon.php?Frage=m&Abfrageart=Begrif

Messer

Messer , Werkzeuge zum Schneiden, werden aus Stahl, selten aus Neusilber, Silber, Gold, Knochen, Horn etc. angefertigt. Die einfachen Stahlklingen werden durch Schmiedearbeit hergestellt. Der Stahl ist etwa 13-15 mm breit und 3-4 mm dick und wird in Einer Hitze ausgeschmiedet. Hierauf trennt man durch Abhauen die Klinge von der Stange, indem man an...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Messer

  1. TechnikSchneidewerkzeug, im Allgemeinen aus einer Klinge aus Stahl, deren Schneide geschliffen und deren Gegenseite (Rücken) stumpf ist. Die Klinge wird mit Hilfe der Angel bis zum Schild im Griff (aus Holz, Horn u. a.) befestigt. Rundmesser in Maschinen sind ringsum scharf geschliffen. Je...
  2. Titel[italienisch messere, `Herr`] bis zum 1...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.