Mauerwerk

Mauerwerk, Steinbauten bzw. -konstruktionen, deren Herstellung bereits seit über 4 000 Jahren bekannt ist. Bei den alten Ägyptern wurden die Steine im Allgemeinen behauen und aneinandergefügt. Sie brauchten weder Klebstoffe noch Mörtel, um die Steine zusammenzusetzen (siehe Pyramiden). Uralte Beispiele für solche gigantischen Bauwerke, die a.....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Mauerwerk

Mauern ist eine der ältesten Methoden der Menschheit, Bauwerke zu errichten. Zur Erstellung eines Mauerwerks werden künstliche oder natürliche Steine lagenweise aufeinander geschichtet, dabei wird zur besseren Verbindung der Steine normalerweise Mörtel eingesetzt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/40122

Mauerwerk

(das ~) des -es, plur. inus. ein gemauertes Werk, ein aus Steinen, welche mit Mörtel, Kalk oder einen andern bindenden Materie verbunden worden, bestehendes Werk.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Mauerwerk

Mauerwerk streicht man wie folgt: Untergrundvorbereitung: nicht erforderlich Anstrichaufbau: 1 x DULUX Fassadengrund wasserverdünnbar 1-2 x alle DULUX Dispersionsfarben.
Gefunden auf http://www.heimwerker.de/heimwerker/service-lexika/heimwerker-lexikon/eintr

Mauerwerk

Mauerwerk ist ein aus natürlichen oder künstlichen Steinen gefügtes Bauteil oder Bauwerk. Unter einem Mauerwerksverband versteht man bestimmte Fügungsarten, um aus einzelnen Steinen Mauerwerk zu bilden. == Klassifizierung == Die Arten von Mauerwerk sind nach verschiedenen Aspekten benannt: Mauerwerk besteht aus einzelnen Steinen, die aufeinand...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Mauerwerk

Mauerwerk

Mauerwerk: Reetgedecktes bretonisches Wohnhaus in Natursteinbauweise (bei Vivier-sur-Mer, nahe... Im Gegensatz zum Betonguß oder zur Blockbauweise mit Holz verbindet Mauerwerk viele vergleichsweise kleine und feste Bauelemente zu einem gemeinsamen stabilen Ganzen. Mauerwerk, Gefüge von ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Mauerwerk

Mauerwerk (mhd. murwerc, zu mhd. mur[e], miur[e], aus lat. murus = Mauer, Wall). Konstruktion aus naturbelassen oder handwerklich geformten Bausteinen. Als Trockenmauer ohne Bindemittel, ansonsten mit Lehm, Gips oder Mörtel aufgeführt. Auf röm. Bautradition zurückgehende Mauertechniken werden als ...
Gefunden auf http://www.mittelalter-lexikon.de/

Mauerwerk

Mauerwerk dient im Befestigungswesen zur Herstellung von Hohlbauten (s. Kasematte) aller Art, wie zur Bekleidung von Böschungen, namentlich der Eskarpe u. Kontreskarpe, um bei trocknen Gräben die Festung sturmfrei zu machen (vgl. Festung, S. 180). In diesem Sinn ist das M. entweder anliegend oder frei stehend. Die Kontreskarpe hat stets anliegend...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Mauerwerk

Mau¦er¦werk [n. -(e) s; nur Sg.] Gesamtheit der Mauern
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Mauerwerk

Das Mauerwerk umfasst in der Regel die Bauteile aus den Mauersteinen (Ziegel) und dem Mörtel. Die klassische Vermörtelung des Mauerwerksverbands mit einer 12 Millimeter starken Lagerfuge und einer 10 Millimeter starken Stoßfuge (die bei Verzahnung der Mauersteine durch Nut und Feder auch entfallen kann) wird zunehmend durch Dünnbettverfahren ab...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42485

MAUERWERK

Baumaterial auf mineralischer Basis wie z.B. Zement, Mörtel, Stein, Ziegel und Putz.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42591

Mauerwerk

Ein aus einzelnen Natur- oder Kunststeinen gefügter Gesamtzusammenhang, der ein begrenzendes bzw. raumaufteilendes Bauteil darstellt.
Gefunden auf http://www.stalys.de/data/ix04.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.