Mauerraute

(Asplenium ruta-muraria) Die Mauerraute ist ein immergrüner Farn, der gerne in den Fugen alter Mauern wächst. Dieser Farn ist kein naher Verwandter der Weinraute, lediglich die rautenförmige Blattform ähnelt, daher auch der Name. Die Mauerraute wurde als Zauberpflanze und als Heilpflanze genutzt. Steckbrief Haupt-Anwendungen: Adstringenz, Schle...
Gefunden auf http://heilkraeuter.de/lexikon/mauerraute.htm

Mauerraute

(die ~) plur. inus. eine Art des Milzkrautes oder Abthones, welche in den Ritzen der Felsen und Mauern wohnet; Asplenium Ruta muraria L. Steinraute. Die meisten Arten des verwandten Frauenhaares, Adiantum L. werden gleichfalls in einigen Gegenden Mauerraute genannt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40138

Mauerraute

(Asplenium ruta muraria) an Mauern und Felsen häufiger Streifenfarn der nördlichen gemäßigten Zone.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.