Maskelyne

Maskelyne ist ein britischer Familienname, folgende Personen trugen diesen Namen: Außerdem: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Maskelyne

Maskelyne

Maskelyne (spr. mäskilein), Nevil, Astronom, geb. 5. Okt. (16. Okt. n. St.) 1732 zu London, studierte anfangs Theologie, wandte sich aber bald der Astronomie zu und ging 1761 zur Beobachtung des Venusdurchgangs nach St. Helena, 1763 zur Prüfung der Harrisonschen Uhren nach Barbados, worauf er 1765 nach Bliß' Tod fünfter Direktor der Sternwarte ...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Maskelyne

[Mondkrater] - Maskelyne ist ein Einschlagkrater auf der Mondvorderseite in der Ebene des Mare Tranquillitatis, nordwestlich des Kraters Censorinus. Die Kraterform ist unregelmäßig mit scharfem Rand, das Innere uneben mit Spuren von Rutschungen. Der Krater wurde 1935 von der IAU nach dem englischen Hofastronomen Nevil Mas...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Maskelyne_(Mondkrater)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.