Masaccio

Masaccio, eigentlich Tommaso Cassai, (1401 bis ca. 1427), erster bedeutender Maler der italienischen Renaissance, der durch die Einführung der Perspektive ein neues Zeitalter in der Malerei eröffnete. Er wurde 1401 in San Giovanni Valdarno in der Nähe von Florenz geboren und 1422 in die Florentiner Malergilde auf...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Masaccio

Tommaso di Ser Cassai (genannt Masaccio [maˈzattʃo]; * 21. Dezember 1401 in San Giovanni Valdarno in der Provinz Arezzo; † 1428 in Rom) gilt neben Giotto als wichtigster italienischer Maler der Frührenaissance. Seit etwa 1417 lebte Masaccio in Florenz, ging dort bei Masolino in die Lehre und wurde 1422 Mitglied der Malergilde. Vom Architekten...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Masaccio

Masaccio

Masaccio , Familiennamenforschung: Der italienische Maler Tommaso di Ser Giovanni di Monte Cassai (15. Jahrhundert) ist unter dem Künstlernamen Masaccio, einer abschätzigen Ableitung von Tommaso (Thomas), bekannt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Masaccio

Masaccio (spr. -sattscho), eigentlich Tommaso di San Giovanni di Simone Guidi, ital. Maler, geb. 21. Dez. 1401 im Kastell San Giovanni im Arnothal, wurde wegen seiner Unbeholfenheit M. ("unbehilflicher Thomas") genannt. Er war angeblich Schüler des Masolino und wurde 1424 in das Buch der Malerbrüderschaft eingetragen. Bald darauf ward i...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Masaccio

  1. [ma'zatʃo] (eigentlich Tommaso di Giovanni di Simone Guidi) italienischer Maler, * 21. 12. 1401 S. Giovanni Valdarno, †  1428 Rom; Schüler und Mitarbeiter von T. di Masolino ; Mitbegründer der toskanischen Frührenaissance. Seine a...
  2. MASACCIO, eigentlich Tommaso di Ser Giovanni di Simone, Maler, * 21.12. 1401 in Castell S. Gio...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.