Marschenfieber

Das Marschenfieber (Marschenkrankheit, Drüddendagsfeber, Marschkrankheit, Ernteseuche, Wechselfieber, Dreitagefieber oder Stoppelfieber) ist eine Infektionskrankheit, genannt Malaria (hier: Malaria tertiana), die durch einen einzelligen Blutparasiten verursacht wird, welcher in den Marschen Norddeutschlands vor der Entwässerung endemisch vorkam....
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Marschenfieber

Marschenfieber

(Text von 1927) Marschenfieber Malaria der Marschengegenden an der Nordsee. - Marschgeschwulst = Fußgeschwulst. - Marschhämoglobinurie s. Hämatoglobinurie.
Gefunden auf http://www.textlog.de/16272.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.