Leis

Leis steht für: Leis ist der Name folgender Personen: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leis

Leis

Leis, geistliches Refrainlied des Mittelalters, das zu einer einprägsamen Melodie gesungen und mit dem Ruf »Kyrieleis« abgeschlossen wurde; war v. a. im deutschen Sprachraum verbreitet. Als ältester Leis gilt das vom Anfang des 10. Jahrhunderts stammende Freisinger Petruslied »Unse...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Leis

Leis, Leise, Familiennamenforschung: 1) ûbername zu mittelhochdeutsch lÄ«se »leise, geräuschlos, sanft«. 2) Wohnstättenname zu mittelhochdeutsch leise »Spur, Geleis«. 3) Dem Familiennamen Leis kann auch eine verkürzte Form von Nikolaus zugrunde liegen. In Nürnberg ist anno 13...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Leis

  1. [der; Plural Leise(n) ] kirchlicher Bittgesang, an dessen Ende die Gemeinde mit dem `Kyrie eleison` (`Herr, erbarme dich`) in den Gesang des Priesters einfiel. Am bekanntesten der Osterleis `Christ ist erstanden`. Der Leis wurde die Grundlage des deutschen Kirchenli...
  2. leis [Adj. ; poet.] leise
  3. Leis [n. 1 oder n. 12 ; MA] geistliches ...
    Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
    Keine exakte Übereinkunft gefunden.