Leischaft

Die Leischaft (auch Laischaft) war im Spätmittelalter eine Selbstverwaltungsorganisation in Städten des westfälischen Raums, vornehmlich in Münster (Westfalen) und Osnabrück (Niedersachsen). Sie sind abzugrenzen von der Bauerschaft in Dortmund und von den Schreinsbezirken in Köln. == Begriffsklärung == Der Begriff Leischaft basiert vermutli...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Leischaft

Leischaft

sowohl Bezeichnung eines Gebiets als auch eines Personenverbands: bäuerliche Gemeinschaft, in Münster und Osnabrück Stadtbezirk und Bürgerschaftsabteilung, später Weidegenossenschaft
Gefunden auf http://drw-www.adw.uni-heidelberg.de/drw-cgi/zeige?db=drw&index=lemmata&ter
Keine exakte Übereinkunft gefunden.