Löschpapier

Löschpapier (auch Fließpapier oder Löschblatt) ist ein ungeleimtes und wenig gepresstes Papier. Aufgrund dieses lockeren Aufbaus bildet es feine Kapillaren, die Flüssigkeiten (beispielsweise Tinte) schnell aufsaugen. Besondere Verbreitung findet Löschpapier in der Schule, da die Hersteller von Schreibheften fast jedem Heft ein lose eingelegte...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Löschpapier

Löschpapier

Besonders saugfähiges Papier. Entweder holzfrei aus Baumwollzellstoff oder holzhaltig aus langfaserigen, röschgemahlenem Holzschliff hergestellt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42031

Löschpapier

Voluminöses, saugfähiges, füllstofffreies Papier, das zumeist aus reiner Baumwolle in Form gebleichter Linters und aus Zellstoff hergestellt wird. Einfachere Sorten, wie z. B. Schreibhefteinlagen, enthalten auch Holzschliff. Gute Benetzbarkeit und Saugfähigkeit werden durch kurzzeitiges, grobes Mahlen der Rohstoffe erzielt. Weiße Löschpapiere...
Gefunden auf http://www.papier-live.de/lexikon.html?letter=L

Löschpapier

  1. (Fließpapier) ungeleimtes Papier mit porösem Fasergefüge, aus Baumwolle, Linters oder weichen Zellstoffen.
  2. Lösch¦pa¦pier [n. 1 ] saugfähiges Papier zum Trocknen von Tinte; Syn. Fließpapier

Gefunden auf http://wissen.spiegel.de/wissen/dokument/dokument.html?id=54351089

Löschpapier

Besonders saugfähiges Papier. Entweder holzfrei aus Baumwollzellstoff oder holzhaltig aus langfaserigen, röschgemahlenem Holzschliff hergestellt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42417

Löschpapier

Fließblatt , Fließpapier , Löschblatt
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Löschpapier
Keine exakte Übereinkunft gefunden.