Kydnos

Der Kydnos war neben dem Pyramos und Saros einer der drei großen Flüsse in Kilikien. Die Mündung ins Mittelmeer bildet eine Lagune, die Rhegma genannt wird. Die Lagune diente als Hafen von Tarsos. Ursprünglich floss der Fluss durch die Stadt. Doch nach einer Überschwemmung ließ Iustinian I. den Flussverlauf östlich um die Stadt herum führe...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kydnos

Kydnos

Kydnos (jetzt Tarsus Tschai), Fluß in Kilikien, entspringt am Bulgar Dagh, nördlich von Tarsos, dessen Einwohnern seine jetzt versandete Mündung im Altertum als Hafen diente. Er war berühmt wegen seiner Klarheit und Kälte; ein Bad in ihm hätte Alexander d. Gr. fast das Leben gekostet.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.