konstitutiv

Enzyme die von der Zelle unabhängig von den äußeren Einflüssen gebildet werden.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40069

konstitutiv

Mit konstitutiv bezeichnet man etwas, das eine Rechtsfolge erst begründet. Beispiel: Die Eintragung einer Baulast in das Baulastverzeichnis. Im Gegensatz dazu bezeichnet man mit deklaratorisch etwas, das eine schon eingetretene Rechtsfolge nur noch feststellt. Beispiel: Feststellungsurteile oder § 264 S. 1 ZPO [siehe unter Klageänderung]
Gefunden auf http://www.lexexakt.de/glossar/konstitutiv.php

konstitutiv

(begründend)
Gefunden auf http://koeblergerhard.de/zwerg-index.html

konstitutiv

konstitutiv , festsetzend, bestimmend, grundlegend; wesentlich.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Konstitutiv

(Text von 1930) Konstitutiv: objektive Erfahrung und Erfahrungsobjekte begründend, bedingend, bestimmend. Konstitutiv sind die Anschauungsformen (s. d.), Kategorien (s. d.), ein Teil der apriorischen Grundsätze (s. d.). Gegensatz: Regulativ (s. d.). Vgl. Idee.
Gefunden auf http://www.textlog.de/32961.html

Konstitutiv

Konstitutiv (franz.) heißt im allgemeinen alles, was das Wesen einer Sache ausmacht; daher in der Logik diejenigen Merkmale, welche das Wesen des Inhalts eines Begriffs, sowie diejenigen Grundsätze, welche das Wesen des Inhalts einer Wissenschaft ausmachen, wogegen diejenigen Maximen, welche bloß eine Anweisung zur zweckmäßigen Behandlung oder...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

konstitutiv

  1. [lateinisch] grundlegend, bestimmend, festsetzend, wesentlich, rechtsbegründend. Nach I. Kant sind die Kategorien `konstitutive` (d. h. Erfahrung ermöglichende) Prinzipien der Erkenntnis.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

konstitutiv

basal , essentiell , essenziell , grundlegend , integral , notwendig , primär , prinzipiell , substanziell , unerlässlich , wesentlich
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/konstitutiv

Konstitutiv

Konstitutiv (lat. für „festsetzend, bestimmend“) oder konstitutive Wirkung bedeutet in der juristischen Fachsprache die rechtsbegründende, rechtsaufhebende oder rechtsgestaltende Wirkung einer Handlung. Rechtsbegründend sind beispielsweise die Eintragung eines nicht wirtschaftlichen Vereins in das Vereinsregister, der dadurch erst Rechtsfä...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Konstitutiv
Keine exakte Übereinkunft gefunden.