Komondor

Komondor, große Gebrauchshundrasse, die ursprünglich aus den russischen Steppen stammt und etwa im 10. Jahrhundert nach Ungarn kam. Der Komondor ist vom Kopf bis zur Rute mit weißem, langem und stark zu Schnüren verfilztem Haar bedeckt: Bei älteren Tieren verfängt sich die dichte, weiche Unterwolle im groberen Deckhaar und bildet so feste Sc....
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Komondor

Der Komondor (Plural Komondorok) ist eine von der FCI anerkannte ungarische Hunderasse (FCI-Gruppe 1, Sektion 1, Standard Nr. 53). Er gehört zu den Ungarischen Hirtenhunden. == Beschreibung == Der Komondor hat einen robusten Körper und wird bis 80 Zentimeter groß und 60 Kilogramm schwer. Sein verfilztes, zottiges, durchweg dichtes langes Haar i...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Komondor

Komondor

KomondorKọmondor der, -s/-e, ältester ungarischer Hirtenhund (1544 erstmals erwähnt) mit zu »Schnüren« verfilzendem weißem Fell. Als die Magyaren bis zu ihrem Sesshaftwerden im 10. Jahrhundert Osteuropa durchwanderten, wurden ihre Herden in den heißen Grassteppen von groß...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134
Keine exakte Übereinkunft gefunden.