Kohlensäure

Kohlensäure ist auf der Erdoberfläche die häufigste natürlich vorkommende Säure. Kohlensäure entsteht in der Natur dadurch, dass sich (gasförmiges) Kohlenstoffdioxid in Wasser löst: Kohlenstoffdioxid + Wasser -> Kohle...
Gefunden auf http://www.biologie-lexikon.de/

Kohlensäure

Kohlensäure, eine nur in wässriger Lösung existierende chemische Verbindung mit der Formel H2CO3. Ihr Anhydrid ist das Kohlendioxid; daher entsteht sie durch Lösen von Kohlendioxid in Wasser. Dabei stellt sich folgendes chemisches Gleichgewicht (siehe hierzu auch chemische Reaktionen) ein: CO2 + H2O ? H2CO3. Die ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Kohlensäure

Dieses Gas ensteht, wenn Kohlendioxid und Wasser miteinander reagieren. Die Salze der Kohlensäure heißen Hydrogencarbonate. Kohlensäure führt an der Haut zu einer Erweiterung der Blutgefäße, was den Blutdruck senkt und ein allgemeines Wärmegefühl erzeugt. In Form von Salzkristallen wird sie oft in Badezusätzen verwendet.
Gefunden auf http://medikamente.onmeda.de/glossar/K/Kohlens%E4ure.html#glossar32

Kohlensäure

ist eine schwache Säure, die in geringen Mengen durch Lösen von Kohlenstoffdioxid in
Gefunden auf http://www.wasser-lexikon.de/kohlensaure/

Kohlensäure

Synonym: Acidum carbonicum Englisch: carbonic acid Als Kohlensäure bezeichnet man die Lösung von Kohlendioxid in Wasser mit der Summenformel H<sub>2</sub>CO<sub>3</sub>. Kohlensäure steht immer in einem Gleichgewicht zu Kohlendioxid, da sich das Gas nur schlecht in Wasser löst; Kohlensäure kann ...
Gefunden auf http://flexikon.doccheck.com/Acidum_carbonicum

Kohlensäure

Kohlensäure (H2CO3) ist eine Säure und das Reaktionsprodukt ihres Säureanhydrids Kohlenstoffdioxid (CO2) mit Wasser. Die Salze der zweiprotonigen Säure heißen Carbonate bzw. Hydrogencarbonate. Ihre Ester werden ebenfalls Carbonate oder Kohlensäureester genannt. Technische Bedeutung haben die Polyester, die als Polycarbonate bezeichnet werden...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kohlensäure

Kohlensäure

Kohlensäure ist eine schwache Säure, die in geringen Mengen durch Lösen von Kohlenstoffdioxid in Wasser entsteht. Ihre Salze sind die Carbonate - 693/2003-01-04Zu diesem Begriff gehörende Datenbankseiten Harnstoff (Diamid der Kohlensäure, Carbamid, weiße, leicht ...)...
Gefunden auf http://umweltdatenbank.de/lexikon/kohlensaeure.htm

Kohlensäure

Kohlensäure, H<sub>2</sub>CO<sub>3</sub>, schwache Säure, die in geringer Menge beim Auflösen von Kohlendioxid in Wasser entsteht: CO<sub>2</sub> + H<sub>2</sub>O ↡Š’ H<sub>2</sub>CO<sub>3</sub>. Kohlensäure ist rein nicht i...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kohlensäure

Kohlen/säure Syn.: Acidum carbonicum En: carbonic acid H2CO3; schwache, durch Lösung von Kohlendioxid (CO2) in Wasser entstehende Säure mit 2 Salzformen: Carbonate (z.B. CaCO3 = Calciumcarbona...
Gefunden auf http://www.tk-online.de/rochelexikon/ro20000/r20305.000.html

Kohlensäure

Kohlensäure (Kohlensäureanhydrid, Kohlendioxyd) CO2 ^[CO_{2}] findet sich zu etwa 0,04 Proz. in der Atmosphäre, entströmt in großen Massen thätigen Vulkanen und an vielen Orten aus Rissen und Spalten des Erdbodens (Brohl, Hundsgrotte bei Neapel, Dunsthöhle bei Pyrmont, Thal des Todes auf Java, Mofetten in Italien). Quellwasser verdankt gelö...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kohlensäure

  1. durch Lösen von Kohlendioxid in Wasser in geringer Menge entstehende schwache Säure, H2CO3; häufig auch falsche Bezeichnung für ihr Anhydrid, das Kohlendioxid . Die Salze der Kohlensäure sind die Carbonate (kohlensaure Salze) .<...

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kohlensäure

Formel H2CO3. Bildet sich beim Lösen von Kohlendioxid (CO2) in Wasser (H2O). Kohlendioxid ist ein Stoffwechselabfallprodukt, das über die Atmung aus dem Körper ausgeschieden wird. Trägt bei ungenügendem Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid über die Lunge zur Übersäuerung des Körpers bei, z.B. bei Bewegungsmangel und zu wenig frischer ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42569

Kohlensäure

Kohlensäure (H2CO3) ist das Reaktionsprodukt zwischen Kohlendioxid und Wasser. Sie existiert hauptsächlich in gelöstem Zustand (z.B. in Mineralwasser). Kohlendioxid kann das menschliche Wohlbefinden positiv beeinflussen, da es die Funktion von Magen und Darm anregt.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42614

Kohlensäure

Natürliches Gas, das beim Austritt des Mineralwassers aus der Quelle aufgefangen und teilweise zum Enteisen (zum Entziehen des das Wasser trübendenden natürlich enthaltenen Eisenoxids) wieder hinzugefügt wird
Gefunden auf http://www.ausgezeichnet-geniessen.de/wein-wasserglossar.html?pid=10&letter

Kohlensäure

Kohlensäure ist eine Säure, die aus der Reaktion von Kohlenstoffdioxid mit Wasser entsteht. Kohlensäure wird für unzählige Produktionsprozesse weltweit eingesetzt. Dem Endverbraucher dürfte die Kohlensäure wohl am ehesten aus Erfrischungsgetränken bekannt sein
Gefunden auf http://www.szene-drinks.com/glossar/kohlensaeure.html

Kohlensäure

Kohlensäure wurde zunächst in Mineralwässern aufgrund des säuerlichen Geschmackes bekannt. Sie ist das Reaktionsprodukt ihres Anhydrids Kohlendioxid mit Wasser. Das Gas Kohlendioxid ist gut löslich im Wasser und reagiert zu einem geringen Anteil (etwa 0,2%) zu Kohlensäure. Diese ist somit in jedem Wein in geringster Menge und in Schaumwein in...
Gefunden auf http://www.wein-plus.eu/de/Kohlens%C3%A4ure_3.0.631.html
Keine exakte Übereinkunft gefunden.