Kohlenkalk

Der Kohlenkalk ist die, im Unterschied zum von klastischen Sedimenten geprägten Kulm, kalkige Flachwasserfazies des Unterkarbons (Mississippium) von Nordwesteuropa. Die Karbonatablagerungen können Mächtigkeiten von mehreren hundert Metern erreichen. == Paläogeographie == Am Südrand von Laurussia (dem Kontinent, der sich im Devon durch die Kol...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenkalk

Kohlenkalk

Kohlenkalk, Geologie: kalkige Faszies des Unterkarbons in Mitteleuropa.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kohlenkalk

Kohlenkalk , s. Steinkohlenformation.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kohlenkalk

(Dinantien) das besonders links des Rhein entwickelte, kalkige Unterkarbon; rechtsrheinisch als Kulm.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.