Kauri

Kaurigeld
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40038

Kauri

Kaurigeld
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42077

Kauri

Kauri der oder die, Kaurischnecken, Caorischnecken, Monetaria, Gattung bis 25 mm langer Porzellanschnecken, die im Indischen und Pazifischen Ozean an Korallenstöcken leben. Die Gehäuse der Kauri dienten in Südasien und Südostasien und im tropischen Afrika bis ins 19. Jahrhundert als Zahlungsmittel.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kauri

Kauri (Schlangenköpfchen, Otterköpfchen, Cypraea moneta L.), eine 1-2,5 cm große, gelblichweiße Porzellanschnecke (s. d.). Sie findet sich in größter Menge bei den Maledivischen Inseln und wird nach Bengalen und Siam, vorzugsweise aber nach Afrika und nach England (für den afrikanischen Handel) ausgeführt. Sie wird seit uralter Zeit bei vie...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Kauri

Kau¦ri [f. 9 ] Kaurischnecke
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kauri

Die Bäume des Kauri ( Agatis Alba ) werden angeritzt, und das herausgequollene Harz wird gesammelt. Das Harz wird in Indonesien (hauptsächlich auf der Insel Celebes) und auf den Philippinen gewonnen. Die Ware stammt von der Pflanze Agatis Alba / Agatis Damara. Für Lacke (besonders für Holz- und Etikettenlacke), für Linoleum, Kleber und ähnlic...
Gefunden auf http://www.holzwurm-page.de/holzarten/holzart/kauri.htm
Keine exakte Übereinkunft gefunden.