Kasack

Hermann, Schriftsteller. - * 24.7.1896 in Potsdam, + 10.1.1966 in Stuttgart. - Kasack verarbeitete seine innere Emigration während der Zeit des Nationalsozialismus in seinem bekanntesten Roman 'Die Stadt hinter dem Strom' (1947). Kasack lebte seit 1949 als Freier Schriftsteller in Stuttgart.
Gefunden auf http://www.s-line.de/homepages/ebener/K.htm

Kasack

Kasack ist der Name folgender Personen: Kasack bezeichnet außerdem: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kasack

Kasack

Kasack der, hüftlanges, gerades bis blusenartiges Kleidungsstück der Damenoberbekleidung.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Kasack

  1. [der; französisch, `Kosakenbluse`] im 17. und 18. Jahrhundert Überrock der Galauniform der Gardetruppen europäischer Fürsten, seit dem 19. Jahrhundert dreiviertellanges, über dem Rock getragenes Frauenobergewand.

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Kasack

Hüftlanges Oberteil für Damen, mit oder ohne Gürtel zu tragen.
Gefunden auf http://www.b-treude.de/fashionlexikon.htm

Kasack

Hemdbluse
Gefunden auf http://www.openthesaurus.de/synonyme/Kasack

Kasack

[Kleidung] - Ein Kasack (auch Kasak) ist ein Kleidungsstück, das vorrangig von Mitarbeitern in der Pflege und im medizinischen Bereich getragen wird. Das Wort Kasack kommt vom französischen casaque und beschreibt ursprünglich eine dreiviertellange Damenbluse. Kasacks gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die herkömmli...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Kasack_(Kleidung)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.