Karmanien

Karmanien (griechisch Καρμανία) ist eine antike Landschaft im Süden des heutigen Iran. Sie grenzt im Westen an die Persis, im Norden an die Parthyene, im Osten an Gedrosien, im Süden an den Persischen Golf. Sie wurde erstmals vom Geschichtsschreiber Polybios (5, 79, 3) erwähnt, aber schon Herodot nannte in seinen Historien (1, 125) eine...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Karmanien

Karmanien

Karmanien , im Altertum Küstenland des Persischen Meerbusens, nördlich bis zur Oase Isatis (Jezd), mit dem Handelshafen Harmozia (Ormus), dem heutigen Kirman (s. d.) entsprechend. Die Bewohner glichen in Sitte und Lebensweise den Persern.
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Karmanien

altiranische Landschaft, nach einem Volksstamm benannt, grenzte im Westen an die alte Persis (Gebiet im Südwesten Persiens) .
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.