Kaltluftabfluß

Da relativ kalte Luft im Vergleich zu warmer Luft dichter ist, sinkt sie bei windschwachen Wetterlagen (d.h. bei schlechter Durchmischung) ab und sammelt sich in Bodennähe. Ist der Untergrund geneigt (Hanglagen), so fliessen die Kaltluftkörper den Hang entlang hinab in die Tallagen und sammeln sich ...
Gefunden auf http://top-wetter.de/lexikon/k/kaltluftabfluss.htm

Kaltluftabfluss

Unter Kaltluftabluss versteht man den nächtlichen Abfluss von örtlich gebildeter Kaltluft, dabei wird genügend Gefälle vorausgesetzt. Dies trifft insbesondere an unbewaldeten und unbebauten Hängen auf. Kenntnisse solcher Kaltluftströmungen sind besonders wichtig bei städtebaulichen Maßnahmen und in ...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/Lokal/42206
Keine exakte Übereinkunft gefunden.