Jugendlichkeit

Ein modernes, von den Medien absichtsvoll unterstütztes Vorurteil ist, J. sei etwas Positives. In Wahrheit ist J. die bloße Möglichkeit, ein Mensch zu werden; dagegen ist die Erfahrung des Alters eine Wirklichkeit. Leuten, die ihre J. überbetonen, sagt man: Mach dir nichts draus, das gibt sich (vgl. Dummheit).
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42007

Jugendlichkeit

Ju¦gend¦lich¦keit [f. -; nur Sg.] 1 Jugend, Zustand des Jungseins; er ist sehr ernst trotz seiner J. 2 jugendlicher Schwung, jugendliche Frische; er hat sich seine J. bewahrt
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303
Keine exakte Übereinkunft gefunden.