Juda

Juda, im Alten Testament der Name des vierten Sohnes von Jakob und einer der zwölf Stämme Israels. Die Anfänge des Stammes sind in der Geschichte von Jakobs Sohn enthalten (Genesis 29, 35; 38). Nach dem Buch Exodus führte der Stamm Juda den Zug der Israeliten beim Auszug aus Ägypten an. Nach der Herrschaft König Salomos bildeten die Stämm......
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/40014

Juda

[Reich] - Juda (hebräisch יְהוּדָה Jehūdāh) war ein eisenzeitliches Königtum in den Judäischen Bergen um Jerusalem. Seine Gründung geht nach biblischer Darstellung auf König David zurück. Da über weite Strecken die biblischen Texte die einzigen Quellen darstellen, und deren Wert für eine historische Auswer...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Juda_(Reich)

Juda

[Bibel] - Juda (hebr. יהודה Jehuda) ist in der hebräischen Bibel der Name eines der zwölf Stämme Israels. Namensgeber ist der vierte Sohn des Stammvaters Jakob und seiner ersten Frau Lea. Aus seinem Stammesgebiet ging um 933 v. Chr. das Königreich Juda, spätestens 520 v. Chr. die persische Provinz Jehud und um 100...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Juda_(Bibel)

Juda

Juda bzw. Jehuda steht für: Siehe auch: ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Juda

Juda

Juda war von 926 bis 586 v. Chr.ein Königreich im Süden Israels (Südreich). Es entstand aus dem geeinten Königreich Israel bei der Reichsteilung im Jahre 926 v. Chr. gleichzeitig mit dem nördlich angrenzenden Reich Israel (Nordreich). Außerdem bezeichnet der Begriff den Sohn Jakobs und den Stamm se...
Gefunden auf http://www.relilex.de/artikel.php?id=44682

Juda

In der Bibel der größte und für die Geschichte wichtigste, aber am wenigsten reinblütige israelischer Stamm. In ältester Zeit war der Stamm durch dazwischen liegendes kanaanitisches Gebiet von den übrigen Stämmen getrennt und scheint kaum zu Israel gerechnet worden zu sein. Das judäische Kernland war Bethlehem mit Umgebung. Zu geschichtlich...
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/palest_J.html

Juda

Nach der Bibel Stammvater des isrealitischen Stammes Juda. Vierter Sohn des Jakob und der Lea.
Gefunden auf http://www.sagengestalten.de/lex/palest_J.html

Juda

Juda, aus der Bibel übernommener männlicher Vorname unsicherer Etymologie (vielleicht zur hebräisch Wurzel ydh(y) »preisen«). Nach der Bibel war Juda, der Ahnherr des gleichnamigen Stammes, ein Sohn Jakobs und Leas. Englische Form: Judah . Neuhebräische Form: Yehuda.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Juda

Juda, der wichtigste israelitische Volksstamm, der sich nach der Einwanderung in Palästina im Süden des Landes in dem Gebiet um Hebron und um Jerusalem ansiedelte, das seit seiner Eroberung durch David (um 1000 v. Chr.) Hauptstadt war. Seit der Reichsteilung in ein Süd- und Nordreich (Israel) na...
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Juda

Juda: und Israel 926 bis 845 v. Chr.Juda, biblischer Patriarch; nach 1. Mose 29, 35 der vierte Sohn des Jakob und der Lea; in der jüdischen Tradition Stammvater des gleichnamigen israelitischen Stammes.
Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42134

Juda

Juda (ben Samuel) ha Levi, mit dem arab. Namen Abu'l Hassan, geboren um 1085 in Kastilien, widmete sich anfänglich dem ärztlichen Beruf, dann aber, nachdem er mit Abraham und Moses ibn Esra, mit Juda und Salomo ibn Giat, mit Salomo Parchon u. a. bekannt geworden, der Dichtkunst und Philosophie. Nach 1140 befriedigte er seine Sehnsucht, nach Palä...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Juda

Juda (richtiger Jehuda, hebr. "Dank Gott, gottlob"), Sohn des Stammvaters Jakob von der Lea, Ahnherr eines israelitischen Stammes, der den südlichsten Teil Kanaans (mit Ausschluß Philistäas an der Meeresküste) als Stammgebiet innehatte. Anfangs erstreckte sich dasselbe von dem Idumäischen Gebirge bis an die Nordspitze des Toten Meers...
Gefunden auf http://www.retrobibliothek.de/retrobib/kuenstler/index_kuenstler_AE.html

Juda

  1. führender Stamm des südisraelitischen Stämmeverbands; nach Juda, dem Sohn Jakobs und der Lea , benannt.Externe LinksJuda http://www.newadvent.org/cathen/08536a.htm

Gefunden auf http://www.enzyklo.de/lokal/42303

Juda

Juda war der vierte Sohn von == Jakob und == Lea. Als seine Brüder den Mitbruder == Joseph töten wollen, machte er den Vorschlag, ihn zu verkaufen (1. Mose 37, 26 - 27) und rettete so dessen Leben. Mit der Tochter des Kanaaniters Sua hatte er drei Söhne: Er und Onan, die beide ob ihrer Untaten von Gott mit dem Tod bestraft wurden, sowie Sela. De...
Gefunden auf http://www.heiligenlexikon.de/BiographienJ/Juda.html

Juda

[Familienname] - Der Familienname Juda oder Jehuda (auch als Ben-Juda bzw. Ben-Jehuda) hat seinen Ursprung in der Landschaftsbezeichnung Juda oder Judäa bzw. im Vornamen Juda bzw. Jehuda. Bekannte Namensträger sind: == Siehe auch == ...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Juda_(Familienname)

Juda

[Vorname] - Juda ist eine Variante des biblisch-hebräischen, männlichen Vornamens Jehūdāh (יְהוּדָה). Er hat seinen Ursprung in der Landschaftsbezeichnung Jehuda. Spätestens im 1. vorchristlichen Jahrhundert hatte sich dafür die Aussprache „Juda“ eingebürgert. In hebräischen Handschriften findet sich dan...
Gefunden auf http://de.wikipedia.org/wiki/Juda_(Vorname)
Keine exakte Übereinkunft gefunden.